Blended Learning

RWTH Aachen Campus Zertifikatkurs Produktkomplexität managen | Blended Learning

Webseminar:
8.-10. Oktober 2024

Präsenzseminar
27.-29. November 2024

Um die wachsende Produktkomplexität in Unternehmen erfolgreich und kundengerecht zu beherrschen, hat die Complexity Management Academy mit dem Zertifikatkurs „Produktkomplexität managen“ ein Executive-Programm aufgebaut, das individuelle Fragen zur nachhaltigen und wirtschaftlichen Verankerung des Komplexitätsmanagements in die Unternehmensstruktur beantwortet.



Blended Learning

RWTH Aachen Campus Zertifikatkurs Produktkomplexität managen | Blended Learning

Webseminar:
8.-10. Oktober 2024

Präsenzseminar
27.-29. November 2024

Um die wachsende Produktkomplexität in Unternehmen erfolgreich und kundengerecht zu beherrschen, hat die Complexity Management Academy mit dem Zertifikatkurs „Produktkomplexität managen“ ein Executive-Programm aufgebaut, das individuelle Fragen zur nachhaltigen und wirtschaftlichen Verankerung des Komplexitätsmanagements in die Unternehmensstruktur beantwortet.


Anmeldung

Melden Sie sich online an und sichern Sie sich Ihre Teilnahme am Seminar.
Eine vorläufige Reservierung ist per E-Mail oder Telefon möglich. Sollte die schriftliche Anmeldung jedoch nicht bis eine Woche vor der Veranstaltung bei uns eingegangen sein, behalten wir uns vor, Ihren vorläufig reservierten Platz an eine/n andere/n Interessent:in zu vergeben. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Kursgebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 4250,- EUR.

In der Teilnahmegebühr sind Veranstaltungsunterlagen und -verpflegung inbegriffen, nicht aber die Kosten für Übernachtung sowie An- und Abreise.
Bitte zahlen Sie diese Gebühr erst nach Erhalt der Rechnung.
Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden 100,- € für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt.

Veranstaltungsort

Web-Seminar
digital (Zugangsdaten erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung zum Kurs)

Präsenztage:
Manfred-Weck-Haus
Steinbachstraße 19
52074 Aachen

Anmeldung

Melden Sie sich online an und sichern Sie sich Ihre Teilnahme am Seminar.
Eine vorläufige Reservierung ist per E-Mail oder Telefon möglich. Sollte die schriftliche Anmeldung jedoch nicht bis eine Woche vor der Veranstaltung bei uns eingegangen sein, behalten wir uns vor, Ihren vorläufig reservierten Platz an eine/n andere/n Interessent:in zu vergeben. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Kursgebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 4250,- EUR.

In der Teilnahmegebühr sind Veranstaltungsunterlagen und -verpflegung inbegriffen, nicht aber die Kosten für Übernachtung sowie An- und Abreise.
Bitte zahlen Sie diese Gebühr erst nach Erhalt der Rechnung.
Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden 100,- € für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt.

Veranstaltungsort

Web-Seminar
digital (Zugangsdaten erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung zum Kurs)

Präsenztage:
Manfred-Weck-Haus
Steinbachstraße 19
52074 Aachen

Anmeldung

Melden Sie sich online an und sichern Sie sich Ihre Teilnahme am Seminar.
Eine vorläufige Reservierung ist per E-Mail oder Telefon möglich. Sollte die schriftliche Anmeldung jedoch nicht bis eine Woche vor der Veranstaltung bei uns eingegangen sein, behalten wir uns vor, Ihren vorläufig reservierten Platz an eine/n andere/n Interessent:in zu vergeben. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Kursgebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 4250,- EUR.

In der Teilnahmegebühr sind Veranstaltungsunterlagen und -verpflegung inbegriffen, nicht aber die Kosten für Übernachtung sowie An- und Abreise.
Bitte zahlen Sie diese Gebühr erst nach Erhalt der Rechnung.
Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden 100,- € für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt.

Veranstaltungsort

Web-Seminar
digital (Zugangsdaten erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung zum Kurs)

Präsenztage:
Manfred-Weck-Haus
Steinbachstraße 19
52074 Aachen

Agenda

Agenda

08.10.2024

ZeitProgrammpunkte
09.00Begrüßung und Einführung
Alexander Keuper, Complexity Management Academy
09.30Grundlagen des Komplexitätsmanagements
Alexander Keuper, Complexity Management Academy
10.15Pause
10.30Management komplexer Produkte aus Sicht des Marketings – Strategien der Segmentierung und der Kundenorientierung
Prof. Dr. Florian Siems, TU Dresden
11.30Pause
11.45Workshop: Management komplexer Produkte aus Sicht des Marketings – Strategien der Segmentierung und der Kundenorientierung
Prof. Dr. Florian Siems, TU Dresden
12.30Wrap-up und Zertifikatquiz
13.00Ende des Veranstaltungstages

09.10.2024

ZeitProgrammpunkte
08.55Begrüßung
Frederike Hellwig, WZL der RWTH Aachen
09.00Strategien des Komplexitätsmanagements in Zeiten des digitalen Wandels
Frederike Hellwig, WZL der RWTH Aachen
09.45Datenbasiertes Variantenmanagement
Matthias Mertens, WZL der RWTH Aachen
10.45Pause
11.00Komplexitätsbeherrschung im Variantenmanagement durch modellbasierte Systementwicklung (MBSE)
Bastian Menninger, Center for Systems Engineering
12.00Wrap-up und Zertifikatquiz
12.30Ende des Veranstaltungstages

10.10.2024

ZeitProgrammpunkte
08.55Begrüßung
Frederike Hellwig, WZL der RWTH Aachen
09.00Varianz managen mit Produktlebenszyklusmanagement
Dr. Carina Fresemann, TU Berlin
10.00Pause
10.15Workshop: Varianz managen mit Produktlebenszyklusmanagement
Dr. Carina Fresemann, TU Berlin
11.15Pause
11.30Kosteneffekte durch Variantenvielfalt
Carsten Boßmann, WZL der RWTH Aachen
12.30Wrap-up und Zertifikatquiz
13.00Ende des Veranstaltungstages

27.11.2024

ZeitProgrammpunkte
08.30Begrüßung
Alexander Keuper, Complexity Management Academy
09.00Komplexitätsmanagement im Kontext der Nachhaltigkeitswende
Prof. Dr. Günther Schuh, WZL der RWTH Aachen
10.30Pause
10.45Produktarchitektur- und Baukastengestaltung
Alexander Keuper, Complexity Management Academy
12.00Pause
13.15Workshop: Baukastengestaltung Teil 1/2
Frederike Hellwig, WZL der RWTH Aachen
14.45Pause
15.00Workshop: Baukastengestaltung Teil 2/2
Frederike Hellwig, WZL der RWTH Aachen
16.00Wrap-up und Zertifikatquiz
16.30Ende des Veranstaltungstages
18.30Abendessen im Postwagen

28.11.2024

ZeitProgrammpunkte
08.30Begrüßung
Frederike Hellwig, WZL der RWTH Aachen
09.00Organisatorische Verankerung des Komplexitätsmanagements
Dr. Maximilian Kuhn, Complexity Management Academy
10.30Pause
10.45Komplexitätsmanagement bei der Heidelberger Druckmaschinen AG
Karl-Heinz Wollscheid, Heidelberger Druckmaschinen AG
12.00Pause
13.15Von Produkt- zu Systemarchitekturen
Dr. Jan Kantelberg, Vaillant Group
14.45Pause
15.00Komplexitätsmanagement bei Viega
Dr. Jonas Riest, Viega GmbH & Co. KG
16.00Wrap-up und Zertifikatquiz
16.30Ende des Veranstaltungstages
18.30Vertikale Domführung und Get-Together im Dinette

29.11.2024

ZeitProgrammpunkte
08.30Psychologische Aspekte des Change Managements
Prof. Dr. Jürg Manella, Universität St. Gallen
10.30Pause
10.45Abschlussvortrag + Wrap-Up und Zertifikatquiz
Alexander Keuper, Complexity Management Academy
12.00Pause
13.15Abschluss der Kurswoche und Zertifikatverleihung
Alexander Keuper, Complexity Management Academy
14.45Ausklang und Ende des Kurses

08.10.2024

ZeitProgrammpunkte
09.00Begrüßung und Einführung
Alexander Keuper, Complexity Management Academy
09.30Grundlagen des Komplexitätsmanagements
Alexander Keuper, Complexity Management Academy
10.15Pause
10.30Management komplexer Produkte aus Sicht des Marketings – Strategien der Segmentierung und der Kundenorientierung
Prof. Dr. Florian Siems, TU Dresden
11.30Pause
11.45Workshop: Management komplexer Produkte aus Sicht des Marketings – Strategien der Segmentierung und der Kundenorientierung
Prof. Dr. Florian Siems, TU Dresden
12.30Wrap-up und Zertifikatquiz
13.00Ende des Veranstaltungstages

09.10.2024

ZeitProgrammpunkte
08.55Begrüßung
Frederike Hellwig, WZL der RWTH Aachen
09.00Strategien des Komplexitätsmanagements in Zeiten des digitalen Wandels
Frederike Hellwig, WZL der RWTH Aachen
09.45Datenbasiertes Variantenmanagement
Matthias Mertens, WZL der RWTH Aachen
10.45Pause
11.00Komplexitätsbeherrschung im Variantenmanagement durch modellbasierte Systementwicklung (MBSE)
Bastian Menninger, Center for Systems Engineering
12.00Wrap-up und Zertifikatquiz
12.30Ende des Veranstaltungstages

10.10.2024

ZeitProgrammpunkte
08.55Begrüßung
Frederike Hellwig, WZL der RWTH Aachen
09.00Varianz managen mit Produktlebenszyklusmanagement
Dr. Carina Fresemann, TU Berlin
10.00Pause
10.15Workshop: Varianz managen mit Produktlebenszyklusmanagement
Dr. Carina Fresemann, TU Berlin
11.15Pause
11.30Kosteneffekte durch Variantenvielfalt
Carsten Boßmann, WZL der RWTH Aachen
12.30Wrap-up und Zertifikatquiz
13.00Ende des Veranstaltungstages

27.11.2024

ZeitProgrammpunkte
08.30Begrüßung
Alexander Keuper, Complexity Management Academy
09.00Komplexitätsmanagement im Kontext der Nachhaltigkeitswende
Prof. Dr. Günther Schuh, WZL der RWTH Aachen
10.30Pause
10.45Produktarchitektur- und Baukastengestaltung
Alexander Keuper, Complexity Management Academy
12.00Pause
13.15Workshop: Baukastengestaltung Teil 1/2
Frederike Hellwig, WZL der RWTH Aachen
14.45Pause
15.00Workshop: Baukastengestaltung Teil 2/2
Frederike Hellwig, WZL der RWTH Aachen
16.00Wrap-up und Zertifikatquiz
16.30Ende des Veranstaltungstages
18.30Abendessen im Postwagen

28.11.2024

ZeitProgrammpunkte
08.30Begrüßung
Frederike Hellwig, WZL der RWTH Aachen
09.00Organisatorische Verankerung des Komplexitätsmanagements
Dr. Maximilian Kuhn, Complexity Management Academy
10.30Pause
10.45Komplexitätsmanagement bei der Heidelberger Druckmaschinen AG
Karl-Heinz Wollscheid, Heidelberger Druckmaschinen AG
12.00Pause
13.15Von Produkt- zu Systemarchitekturen
Dr. Jan Kantelberg, Vaillant Group
14.45Pause
15.00Komplexitätsmanagement bei Viega
Dr. Jonas Riest, Viega GmbH & Co. KG
16.00Wrap-up und Zertifikatquiz
16.30Ende des Veranstaltungstages
18.30Vertikale Domführung und Get-Together im Dinette

29.11.2024

ZeitProgrammpunkte
08.30Psychologische Aspekte des Change Managements
Prof. Dr. Jürg Manella, Universität St. Gallen
10.30Pause
10.45Abschlussvortrag + Wrap-Up und Zertifikatquiz
Alexander Keuper, Complexity Management Academy
12.00Pause
13.15Abschluss der Kurswoche und Zertifikatverleihung
Alexander Keuper, Complexity Management Academy
14.45Ausklang und Ende des Kurses

Veranstaltungsinformationen

Zunehmend heterogene und individuelle Kundenanforderungen versuchen Unternehmen mit einer Erhöhung der Variantenvielfalt zu bedienen. Neben der steigenden Funktionalität der Produkte durch vermehrte Integration verschiedener Technologien führt dies zu hoch komplexen Produktprogrammen. Um die wachsende Produktkomplexität in Unternehmen erfolgreich und kundengerecht zu beherrschen, hat die Complexity Management Academy mit dem Zertifikatkurs „Produktkomplexität managen“ ein Executive-Programm aufgebaut, das individuelle Fragen zur nachhaltigen und wirtschaftlichen Verankerung des Komplexitätsmanagements in die Unternehmensstruktur beantwortet. Der Kurs gliedert sich in die Module Grundlagen und Strategien des Komplexitätsmanagements, Beherrschung der externen (marktseitigen) und internen (unternehmensseitigen) Komplexität sowie die organisatorische Verankerung des Komplexitätsmanagements. Zielsetzung ist die Vermittlung von Schlüsselfähigkeiten für Führungskräfte in Entwicklungsund Vertriebsbereichen. Dazu zeigen Experten aus Industrie und Forschung aktuelle Trends und Entwicklungen im Komplexitätsmanagement auf und vermitteln anhand von Fallbeispielen und Übungen State-of-the-Art-Methoden sowie Wissen für eine effiziente Arbeit. Zusätzlich schafft der Kurs ein Netzwerk zwischen Teilnehmern und Referenten.

Ansprechpartner:in

Dolores Gasparovic ,M.A.
Telefon: +49 (0)241 / 80 23612
E-Mail: info@campusforum.de

Veranstaltungsinformationen

Zunehmend heterogene und individuelle Kundenanforderungen versuchen Unternehmen mit einer Erhöhung der Variantenvielfalt zu bedienen. Neben der steigenden Funktionalität der Produkte durch vermehrte Integration verschiedener Technologien führt dies zu hoch komplexen Produktprogrammen. Um die wachsende Produktkomplexität in Unternehmen erfolgreich und kundengerecht zu beherrschen, hat die Complexity Management Academy mit dem Zertifikatkurs „Produktkomplexität managen“ ein Executive-Programm aufgebaut, das individuelle Fragen zur nachhaltigen und wirtschaftlichen Verankerung des Komplexitätsmanagements in die Unternehmensstruktur beantwortet. Der Kurs gliedert sich in die Module Grundlagen und Strategien des Komplexitätsmanagements, Beherrschung der externen (marktseitigen) und internen (unternehmensseitigen) Komplexität sowie die organisatorische Verankerung des Komplexitätsmanagements. Zielsetzung ist die Vermittlung von Schlüsselfähigkeiten für Führungskräfte in Entwicklungsund Vertriebsbereichen. Dazu zeigen Experten aus Industrie und Forschung aktuelle Trends und Entwicklungen im Komplexitätsmanagement auf und vermitteln anhand von Fallbeispielen und Übungen State-of-the-Art-Methoden sowie Wissen für eine effiziente Arbeit. Zusätzlich schafft der Kurs ein Netzwerk zwischen Teilnehmern und Referenten.

Ansprechpartner:in

Dolores Gasparovic M.A.
Telefon: +49 (0)241 / 80 23612
E-Mail: info@campusforum.de

Zielgruppe

Themenfelder

  • Grundlagen und Strategien des Komplexitätsmanagements
  • Beherrschung externer und interner Komplexität
  • Organisatorische Verankerung des Komplexitätsmanagement

Zielgruppe

Themenfelder

  • Grundlagen und Strategien des Komplexitätsmanagements
  • Beherrschung externer und interner Komplexität
  • Organisatorische Verankerung des Komplexitätsmanagement

Anmeldung

  • Anmeldeformular

    Bitte wählen Sie Ihre Positionen
  • Bitte wählen Sie eine entsprechende Option
  • Warenkorb

    Ihre gewählten Positionen
  • Veranstaltung:
    Weitere Optionen:
    Der Gesamtpreis beträgt:


  • Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden Euro 100,- für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bitte zahlen Sie erst nach Erhalt der Rechnung.
  • Bestelldaten

    * Pflichtfelder, ** Nur bei Firmensitz außerhalb Deutschlands
  •   oder
  •      
    Die Rechnung wird ihnen per E-Mail zugestellt.
    Sofern die Rechnung nicht an Ihre oben eingetragene E-Mailadresse gehen soll, aktivieren Sie die alternative Rechnungsadresse und tragen dort die entsprechende E-Mailadresse ein.
  • Parkticket

    Die RWTH Aachen hat auf ihren Parkflächen eine Parkraumbewirtschaftung eingeführt. Dies bedeutet, dass Sie für Ihren Besuch einer unserer Veranstaltungen ein Parkticket für die Parkzone U benötigen, sofern Sie mit eigenem PKW oder Leihwagen anreisen. Die entsprechenden Parkflächen finden Sie auf dem Zentralparkplatz Forckenbeckstraße (detaillierte Anfahrtsbeschreibung in Ihrer Anmeldebestätigung oder unter Campus Forum-Anfahrt ; bitte geben Sie "Forckenbeckstraße, 52074 Aachen" in Ihr Navigationsgerät ein). Sollten Sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen, ob Sie es benötigen, können Sie sich bis zur Veranstaltung ein Parkticket nachbestellen .
  • Aufgrund der Bauarbeiten des RWTH Aachen Campus ist die Verkehrs- und Parkplatzsituation rund um unser Gelände stark beeinflusst. Wir bitten um Ihr Verständnis. Bei Fragen können Sie sich gern an uns wenden.
  • Ihre Daten werden durch die Campus Forum GmbH erhoben. Rechnungsstellung erfolgt durch die Campus Forum GmbH. Es gelten die Datenschutzbestimmungen der Campus Forum GmbH.
  •  
  • Anmeldeformular

    Bitte wählen Sie Ihre Positionen
  • Bitte wählen Sie eine entsprechende Option
  • Warenkorb

    Ihre gewählten Positionen
  • Veranstaltung:
    Weitere Optionen:
    Der Gesamtpreis beträgt:
  • Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden Euro 100,- für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bitte zahlen Sie erst nach Erhalt der Rechnung.
  • Bestelldaten

    * Pflichtfelder, ** Nur bei Firmensitz außerhalb Deutschlands
  •   oder
  •      
  • Parkticket

    Die RWTH Aachen hat auf ihren Parkflächen eine Parkraumbewirtschaftung eingeführt. Dies bedeutet, dass Sie für Ihren Besuch einer unserer Veranstaltungen ein Parkticket für die Parkzone U benötigen, sofern Sie mit eigenem PKW oder Leihwagen anreisen. Die entsprechenden Parkflächen finden Sie auf dem Zentralparkplatz Forckenbeckstraße (detaillierte Anfahrtsbeschreibung in Ihrer Anmeldebestätigung oder unter Campus Forum-Anfahrt ; bitte geben Sie "Forckenbeckstraße, 52074 Aachen" in Ihr Navigationsgerät ein). Sollten Sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen, ob Sie es benötigen, können Sie sich bis zur Veranstaltung ein Parkticket nachbestellen .
  • Aufgrund der Bauarbeiten des RWTH Aachen Campus ist die Verkehrs- und Parkplatzsituation rund um unser Gelände stark beeinflusst. Wir bitten um Ihr Verständnis. Bei Fragen können Sie sich gern an uns wenden.
  • Bitte beachten Sie,
    Ihre Daten werden durch die Campus Forum GmbH erhoben. Es gelten die Datenschutzbestimmungen der Campus Forum GmbH.
  •  

Leider liegt aktuell eine technische Störung vor, bitte haben Sie etwas Geduld.
Sie können sich gerne aber per E-Mail an Info@wzlforum.rwth-aachen.de wenden.