Methodenseminar

Seminar Ideation und Innovationsmanagement

25.-26. September 2024

Innovationen sichern die Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens, werden aber häufig vernachlässigt oder es existiert erst gar kein strukturierter Innovationsprozess. Lernen Sie in diesem Seminar kompakt und anwendungsorientiert, wie Sie einen Innovationsprozess, der sich direkt aus der entsprechenden Innovationsstrategie ableitet, in Ihrem Unternehmen implementieren können. Zudem werden Methoden von der Kundenbedürfnisanalyse über Kreativmethoden bis hin zur Gestaltung von Business Modell Innovations aufgezeigt, um den generischen Innovationsprozess anwenderspezifisch mit Leben zu füllen.



Methodenseminar

Seminar Ideation und Innovationsmanagement

25.-26. September 2024

Innovationen sichern die Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens, werden aber häufig vernachlässigt oder es existiert erst gar kein strukturierter Innovationsprozess. Lernen Sie in diesem Seminar kompakt und anwendungsorientiert, wie Sie einen Innovationsprozess, der sich direkt aus der entsprechenden Innovationsstrategie ableitet, in Ihrem Unternehmen implementieren können. Zudem werden Methoden von der Kundenbedürfnisanalyse über Kreativmethoden bis hin zur Gestaltung von Business Modell Innovations aufgezeigt, um den generischen Innovationsprozess anwenderspezifisch mit Leben zu füllen.


Anmeldung

Melden Sie sich online an und sichern Sie sich Ihre Teilnahme am Seminar.
Eine vorläufige Reservierung ist per E-Mail oder Telefon möglich. Sollte die schriftliche Anmeldung jedoch nicht bis eine Woche vor der Veranstaltung bei uns eingegangen sein, behalten wir uns vor, Ihren vorläufig reservierten Platz an eine/n andere/n Interessent:in zu vergeben. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Kursgebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 1195,- EUR.

In der Teilnahmegebühr sind Veranstaltungsunterlagen und -verpflegung inbegriffen, nicht aber die Kosten für Übernachtung sowie An- und Abreise.
Bitte zahlen Sie diese Gebühr erst nach Erhalt der Rechnung.
Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden 100,- € für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt.

Veranstaltungsort

WZLforum an der RWTH Aachen
Aditec Gebäude
Steinbachstr. 25
52074 Aachen

Anmeldung

Melden Sie sich online an und sichern Sie sich Ihre Teilnahme am Seminar.
Eine vorläufige Reservierung ist per E-Mail oder Telefon möglich. Sollte die schriftliche Anmeldung jedoch nicht bis eine Woche vor der Veranstaltung bei uns eingegangen sein, behalten wir uns vor, Ihren vorläufig reservierten Platz an eine/n andere/n Interessent:in zu vergeben. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Kursgebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 1195,- EUR.

In der Teilnahmegebühr sind Veranstaltungsunterlagen und -verpflegung inbegriffen, nicht aber die Kosten für Übernachtung sowie An- und Abreise.
Bitte zahlen Sie diese Gebühr erst nach Erhalt der Rechnung.
Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden 100,- € für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt.

Veranstaltungsort

WZLforum an der RWTH Aachen
Aditec Gebäude
Steinbachstr. 25
52074 Aachen

Anmeldung

Melden Sie sich online an und sichern Sie sich Ihre Teilnahme am Seminar.
Eine vorläufige Reservierung ist per E-Mail oder Telefon möglich. Sollte die schriftliche Anmeldung jedoch nicht bis eine Woche vor der Veranstaltung bei uns eingegangen sein, behalten wir uns vor, Ihren vorläufig reservierten Platz an eine/n andere/n Interessent:in zu vergeben. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Kursgebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 1195,- EUR.

In der Teilnahmegebühr sind Veranstaltungsunterlagen und -verpflegung inbegriffen, nicht aber die Kosten für Übernachtung sowie An- und Abreise.
Bitte zahlen Sie diese Gebühr erst nach Erhalt der Rechnung.
Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden 100,- € für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt.

Veranstaltungsort

WZLforum an der RWTH Aachen
Aditec Gebäude
Steinbachstr. 25
52074 Aachen

Agenda

Agenda

25.09.2024

ZeitProgrammpunkte
10:00Begrüßung und Einführung
10:15Grundlagen des Innovationsmanagements
11:00Der Innovationsprozess
12:00Gemeinsames Mittagsessen
13:00Die Innovationsstrategie
14:00Ideation und Grundlagen zur Kundenbedürfnisanalyse
15:00Workshop: Customer Journey und User-Story
16:15Pause & Networking
16:30Szenario- und Trendanalyse
17:30Tagesabschluss
19:00Gemeinsame Abendveranstaltung

26.09.2024

ZeitProgrammpunkte
09:00Begrüßung und Einführung
09:15Gastvortrag: Technologiefrüherkennung und-scouting
10:15Ideenmanagement und –bewertung
11:15Pause & Networking
11:30Managing Sustainable Innovations
12:15Gemeinsames Mittagessen
13:15Workshop: Business Modell Innovation
14:30Erfolgsfaktoren “Breakthrough Innovations”
15:15Wrap-up: "What to do on Monday"
15:30Ende des Seminars

25.09.2024

ZeitProgrammpunkte
10:00Begrüßung und Einführung
10:15Grundlagen des Innovationsmanagements
11:00Der Innovationsprozess
12:00Gemeinsames Mittagsessen
13:00Die Innovationsstrategie
14:00Ideation und Grundlagen zur Kundenbedürfnisanalyse
15:00Workshop: Customer Journey und User-Story
16:15Pause & Networking
16:30Szenario- und Trendanalyse
17:30Tagesabschluss
19:00Gemeinsame Abendveranstaltung

26.09.2024

ZeitProgrammpunkte
09:00Begrüßung und Einführung
09:15Gastvortrag: Technologiefrüherkennung und-scouting
10:15Ideenmanagement und –bewertung
11:15Pause & Networking
11:30Managing Sustainable Innovations
12:15Gemeinsames Mittagessen
13:15Workshop: Business Modell Innovation
14:30Erfolgsfaktoren “Breakthrough Innovations”
15:15Wrap-up: "What to do on Monday"
15:30Ende des Seminars

Veranstaltungsinformationen

Innovationen sichern die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen, werden aber häufig, auch aufgrund der aktuellen Krisen, zurückgestellt. Vor allem aber vor dem Hintergrund dynamischer Märkte, rasanter Technologieentwicklung und unvorhersehbaren Ereignissen sind ein systematischer Innovationsprozess und eine klare Innovationsstrategie essentiell, um das Unternehmen zukunftssicher aufzustellen. In dem Seminar „Ideation und Innovationsmanagement“ werden die nötigen Schritte, die einen Innovationsprozess ausmachen, ganzheitlich angegangen. Dies bedeutet, dass für die verschiedenen Phasen des Innovationsprozesses konkrete und mit Praxisbeispielen unterlegte Methoden und Beispiele vorgestellt und mit Ihnen diskutieren werden. Beginnen wird das Seminar mit einem Ansatz zu Gestaltung der häufig vernachlässigten Innovationstrategie, die den Grundbaustein für die Ausrichtung der Innovationaktivitäten Ihres Unternehmens legt. Anschließend werden Methoden zur Kundenbedürfnisanalyse und Ideationansätze präsentiert bevor der Vortrag Szenario- und Trendanalyen Ihnen aufzeigt, wie unter Unsicherheit geplant werden kann. Neben dem Marktverständnis soll aber auch der mindestens gleichwertige Technologie-Push nicht vernachlässigt werden, welcher thematisch unter anderem durch die Vorstellung von Ansätzen zur Technologiefrüherkennung und -scouting adressiert wird. Die Frage, wie man Ideen bewertet, um letztlich die beste Idee umzusetzen, wird im Themenblock Ideenmanagement beantwortet, bevor ein Exkurs zur Nachhaltigkeit, die nicht zuletzt durch die neuen EU-Richtlinien entstandene Relevanz der Thematik bei der Produktneuentwicklung aufzeigt. Mit einem Workshop zur Business Modell Innovation wird die Notwendigkeit von Geschäftsmodellanpassungen vor allem bei disruptiven Innovationen adressiert. Dass diese Disruptionen nicht zufällig auftreten und welche Erfolgsfaktoren auch Sie nutzen können, um erfolgreich zu innovieren betrachten wir abschließend im entsprechenden Vortrag.

Seminarleitung:
Gereon C. Bönsch, WZL der RWTH Aachen
Sven Schümmelfeder, WZL der RWTH Aachen

Ansprechpartner:in

Dolores Gasparovic ,M.A.
Telefon: +49 (0)241 / 80 23614
E-Mail: info@wzlforum.rwth-aachen.de

Veranstaltungsinformationen

Innovationen sichern die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen, werden aber häufig, auch aufgrund der aktuellen Krisen, zurückgestellt. Vor allem aber vor dem Hintergrund dynamischer Märkte, rasanter Technologieentwicklung und unvorhersehbaren Ereignissen sind ein systematischer Innovationsprozess und eine klare Innovationsstrategie essentiell, um das Unternehmen zukunftssicher aufzustellen. In dem Seminar „Ideation und Innovationsmanagement“ werden die nötigen Schritte, die einen Innovationsprozess ausmachen, ganzheitlich angegangen. Dies bedeutet, dass für die verschiedenen Phasen des Innovationsprozesses konkrete und mit Praxisbeispielen unterlegte Methoden und Beispiele vorgestellt und mit Ihnen diskutieren werden. Beginnen wird das Seminar mit einem Ansatz zu Gestaltung der häufig vernachlässigten Innovationstrategie, die den Grundbaustein für die Ausrichtung der Innovationaktivitäten Ihres Unternehmens legt. Anschließend werden Methoden zur Kundenbedürfnisanalyse und Ideationansätze präsentiert bevor der Vortrag Szenario- und Trendanalyen Ihnen aufzeigt, wie unter Unsicherheit geplant werden kann. Neben dem Marktverständnis soll aber auch der mindestens gleichwertige Technologie-Push nicht vernachlässigt werden, welcher thematisch unter anderem durch die Vorstellung von Ansätzen zur Technologiefrüherkennung und -scouting adressiert wird. Die Frage, wie man Ideen bewertet, um letztlich die beste Idee umzusetzen, wird im Themenblock Ideenmanagement beantwortet, bevor ein Exkurs zur Nachhaltigkeit, die nicht zuletzt durch die neuen EU-Richtlinien entstandene Relevanz der Thematik bei der Produktneuentwicklung aufzeigt. Mit einem Workshop zur Business Modell Innovation wird die Notwendigkeit von Geschäftsmodellanpassungen vor allem bei disruptiven Innovationen adressiert. Dass diese Disruptionen nicht zufällig auftreten und welche Erfolgsfaktoren auch Sie nutzen können, um erfolgreich zu innovieren betrachten wir abschließend im entsprechenden Vortrag.

Seminarleitung:
Gereon C. Bönsch, WZL der RWTH Aachen
Sven Schümmelfeder, WZL der RWTH Aachen

Ansprechpartner:in

Dolores Gasparovic M.A.
Telefon: +49 (0)241 / 80 23614
E-Mail: info@wzlforum.rwth-aachen.de

Zielgruppe

Themenfelder

  • Innovationsmanagement
  • Ideation
  • Technologiescreening
  • Szeanrio- und Trendanalyse

Zielgruppe

Themenfelder

  • Innovationsmanagement
  • Ideation
  • Technologiescreening
  • Szeanrio- und Trendanalyse

Referent:innen

Referent:innen


Anmeldung

  • Anmeldeformular

    Bitte wählen Sie Ihre Positionen
  • Bitte wählen Sie eine entsprechende Option
  • Warenkorb

    Ihre gewählten Positionen
  • Veranstaltung:
    Weitere Optionen:
    Der Gesamtpreis beträgt:


  • Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden Euro 100,- für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bitte zahlen Sie erst nach Erhalt der Rechnung.
  • Bestelldaten

    * Pflichtfelder, ** Nur bei Firmensitz außerhalb Deutschlands
  •   oder
  •      
    Die Rechnung wird ihnen per E-Mail zugestellt.
    Sofern die Rechnung nicht an Ihre oben eingetragene E-Mailadresse gehen soll, aktivieren Sie die alternative Rechnungsadresse und tragen dort die entsprechende E-Mailadresse ein.
  • Parkticket

    Die RWTH Aachen hat auf ihren Parkflächen eine Parkraumbewirtschaftung eingeführt. Dies bedeutet, dass Sie für Ihren Besuch einer unserer Veranstaltungen ein Parkticket für die Parkzone U benötigen, sofern Sie mit eigenem PKW oder Leihwagen anreisen. Die entsprechenden Parkflächen finden Sie auf dem Zentralparkplatz Forckenbeckstraße (detaillierte Anfahrtsbeschreibung in Ihrer Anmeldebestätigung oder unter WZLforum-Anfahrt ; bitte geben Sie "Forckenbeckstraße, 52074 Aachen" in Ihr Navigationsgerät ein). Sollten Sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen, ob Sie es benötigen, können Sie sich bis zur Veranstaltung ein Parkticket nachbestellen .
  • Aufgrund der Bauarbeiten des RWTH Aachen Campus ist die Verkehrs- und Parkplatzsituation rund um unser Gelände stark beeinflusst. Wir bitten um Ihr Verständnis. Bei Fragen können Sie sich gern an uns wenden.
  •  
  • Newsletter

    Zur Unterbreitung unser Portfolio würden wir ihnen gerne einen regelmäßigen Newsletter zusenden
  • Anmeldeformular

    Bitte wählen Sie Ihre Positionen
  • Bitte wählen Sie eine entsprechende Option
  • Warenkorb

    Ihre gewählten Positionen
  • Veranstaltung:
    Weitere Optionen:
    Der Gesamtpreis beträgt:
  • Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden Euro 100,- für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bitte zahlen Sie erst nach Erhalt der Rechnung.
  • Bestelldaten

    * Pflichtfelder, ** Nur bei Firmensitz außerhalb Deutschlands
  •   oder
  •      
  • Parkticket

    Die RWTH Aachen hat auf ihren Parkflächen eine Parkraumbewirtschaftung eingeführt. Dies bedeutet, dass Sie für Ihren Besuch einer unserer Veranstaltungen ein Parkticket für die Parkzone U benötigen, sofern Sie mit eigenem PKW oder Leihwagen anreisen. Die entsprechenden Parkflächen finden Sie auf dem Zentralparkplatz Forckenbeckstraße (detaillierte Anfahrtsbeschreibung in Ihrer Anmeldebestätigung oder unter ; bitte geben Sie "Forckenbeckstraße, 52074 Aachen" in Ihr Navigationsgerät ein). Sollten Sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen, ob Sie es benötigen, können Sie sich bis zur Veranstaltung ein Parkticket nachbestellen .
  • Aufgrund der Bauarbeiten des RWTH Aachen Campus ist die Verkehrs- und Parkplatzsituation rund um unser Gelände stark beeinflusst. Wir bitten um Ihr Verständnis. Bei Fragen können Sie sich gern an uns wenden.
  • Bitte beachten Sie,
    Ihre Daten werden durch die WZLforum gGmbH erhoben. Es gelten die Datenschutzbestimmungen der WZLforum gGmbH.
  •  
  • Newsletter

    Zur Unterbreitung unser Portfolio würden wir ihnen gerne einen regelmäßigen Newsletter zusenden