Seminar

Digitalisierung in der Produktion

26.10.2022

Das Seminar führt zunächst in die Welt der digitalisierten Produktion ein und gibt einen strukturierten Überblick über die aktuellen sowie zukünftigen Potenziale und Herausforderungen in diesem interdisziplinären Bereich. Daraufhin werden die typischen Phasen eines Digitalisierungsprojekts im Produktionsumfeld erläutert und anhand von Anwendungsfällen verdeutlicht. Der Fokus liegt dabei insbesondere auf den Phasen der Datenerfassung, -speicherung, -aufbereitung und -analyse.


Seminar

Digitalisierung in der Produktion

26.10.2022

Das Seminar führt zunächst in die Welt der digitalisierten Produktion ein und gibt einen strukturierten Überblick über die aktuellen sowie zukünftigen Potenziale und Herausforderungen in diesem interdisziplinären Bereich. Daraufhin werden die typischen Phasen eines Digitalisierungsprojekts im Produktionsumfeld erläutert und anhand von Anwendungsfällen verdeutlicht. Der Fokus liegt dabei insbesondere auf den Phasen der Datenerfassung, -speicherung, -aufbereitung und -analyse.


Anmeldung

Melden Sie sich hier online an.
Eine vorläufige telefonische Reservierung ist ebenfalls möglich. Sollte die schriftliche Anmeldung jedoch nicht bis eine Woche vor der Veranstaltung bei uns eingegangen sein, so behalten wir uns vor, Ihren vorläufig reservierten Platz an einen anderen Interessenten zu vergeben.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Kursgebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 690,- EUR.
Zusätzlich sind Kombibuchungen
mit anderen Veranstaltungen
der Elektrombiltage möglich.

Veranstaltungsort

AVANTIS Business Park
Bohr 12
52072 Aachen

Anmeldung

Melden Sie sich hier online an.
Eine vorläufige telefonische Reservierung ist ebenfalls möglich. Sollte die schriftliche Anmeldung jedoch nicht bis eine Woche vor der Veranstaltung bei uns eingegangen sein, so behalten wir uns vor, Ihren vorläufig reservierten Platz an einen anderen Interessenten zu vergeben.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Kursgebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 690,- EUR.
Zusätzlich sind Kombibuchungen
mit anderen Veranstaltungen
der Elektrombiltage möglich.

Veranstaltungsort

AVANTIS Business Park
Bohr 12
52072 Aachen

Anmeldung

Melden Sie sich hier online an.
Eine vorläufige telefonische Reservierung ist ebenfalls möglich. Sollte die schriftliche Anmeldung jedoch nicht bis eine Woche vor der Veranstaltung bei uns eingegangen sein, so behalten wir uns vor, Ihren vorläufig reservierten Platz an einen anderen Interessenten zu vergeben.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Kursgebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 690,- EUR.
Zusätzlich sind Kombibuchungen
mit anderen Veranstaltungen
der Elektrombiltage möglich.

Veranstaltungsort

AVANTIS Business Park
Bohr 12
52072 Aachen

Agenda

Agenda

26.10.2022

ZeitProgrammpunkte
09.00 - 09.15Begrüßung
Benjamin N. Dorn, M.Sc., PEM der RWTH Aachen
09.15 - 09.45Einführung in die digitalisierte Elektromobilkomponentenproduktion
Dr. Heiner Heimes, PEM der RWTH Aachen
09.45 - 10.15Datenerfassung, Datenspeicherung und Datenaufbereitung im Produktionsumfeld
Henning Clever, M.Sc., PEM der RWTH Aachen
10.15 - 10.45Kaffeepause
10.45 - 11.30Vollständige Datenrückverfolgbarkeit in variantenflexiblen Produktionssystemen
11.30 - 12.00Einsatz von Data Analytics und Künstlicher Intelligenz in der Elektromobilkomponentenproduktion
Sarah Wennemar, M.Sc., PEM der RWTH Aachen
12.00 - 13.00Mittagspause
13.00 - 13.45Anwendungsfälle des Maschinellen Lernens in der industriellen Produktion
Prof. Dr. Oliver Niggemann, Institut für Automatisierungstechnik der HSU Hamburg
13.45 - 14.15Datengestützte Produktionsplanung und -steuerung durch digitale Zwillinge
Robert Ludwigs, M.Sc., PEM der WTH Aachen
14.15 - 14.45Kaffeepause
14.45 - 15.30Digitale Zwillinge als Treiber der digitalen Revolution in der Industrie
Dirk Bockhorn, Siemens AG Digital Industries
15.30 - 16.00Identifizierung und Umsetzung datenbasierter Ansätze am Beispiel der Batterieproduktion
Andreas Kraus, M.Sc., PEM der RWTH Aachen
16.00 - 16.30Offene Diskussion & Wrap Up
Andreas Kraus, M.Sc., PEM der RWTH Aachen

26.10.2022

ZeitProgrammpunkte
09.00 - 09.15Begrüßung
Benjamin N. Dorn, M.Sc., PEM der RWTH Aachen
09.15 - 09.45Einführung in die digitalisierte Elektromobilkomponentenproduktion
Dr. Heiner Heimes, PEM der RWTH Aachen
09.45 - 10.15Datenerfassung, Datenspeicherung und Datenaufbereitung im Produktionsumfeld
Henning Clever, M.Sc., PEM der RWTH Aachen
10.15 - 10.45Kaffeepause
10.45 - 11.30Vollständige Datenrückverfolgbarkeit in variantenflexiblen Produktionssystemen
11.30 - 12.00Einsatz von Data Analytics und Künstlicher Intelligenz in der Elektromobilkomponentenproduktion
Sarah Wennemar, M.Sc., PEM der RWTH Aachen
12.00 - 13.00Mittagspause
13.00 - 13.45Anwendungsfälle des Maschinellen Lernens in der industriellen Produktion
Prof. Dr. Oliver Niggemann, Institut für Automatisierungstechnik der HSU Hamburg
13.45 - 14.15Datengestützte Produktionsplanung und -steuerung durch digitale Zwillinge
Robert Ludwigs, M.Sc., PEM der WTH Aachen
14.15 - 14.45Kaffeepause
14.45 - 15.30Digitale Zwillinge als Treiber der digitalen Revolution in der Industrie
Dirk Bockhorn, Siemens AG Digital Industries
15.30 - 16.00Identifizierung und Umsetzung datenbasierter Ansätze am Beispiel der Batterieproduktion
Andreas Kraus, M.Sc., PEM der RWTH Aachen
16.00 - 16.30Offene Diskussion & Wrap Up
Andreas Kraus, M.Sc., PEM der RWTH Aachen

Veranstaltungsinformationen

Die Digitalisierung führt seit einigen Jahren zu vollkommen neuen, bisher ungenutzten Potenzialen in der Produktion. Zur Nutzbarmachung dieser Potenziale müssen jedoch bestimmte Herausforderungen bewältigt werden, die sich insbesondere in der Schnittmenge zwischen Produktionsingenieur:innen und Datenexpert:innen befinden. Das Seminar führt dafür zunächst in die Welt der digitalisierten Produktion ein und gibt einen strukturierten Überblick über die aktuellen sowie zukünftigen Potenziale und Herausforderungen in diesem interdisziplinären Bereich. Daraufhin werden die typischen Phasen eines Digitalisierungsprojekts im Produktionsumfeld erläutert und anhand von Anwendungsfällen verdeutlicht. Der Fokus liegt dabei insbesondere auf den Phasen der Datenerfassung, -speicherung, -aufbereitung und -analyse. Darüber hinaus werden Methoden und Werkzeuge vermittelt, die im Kontext einer digitalen Produktion relevant sind, wie Digitale Zwillinge, Virtuelle Inbetriebnahmen und Methoden aus dem Bereich des Maschinellen Lernens. Abgerundet wird das Seminar mit spannenden und aktuellen Use Cases aus der E-Motor-, Batterie- und Brennstoffzellenproduktion. Das Seminar richtet sich daher an Ingenieur:innen sowie Fach- und Führungskräfte aus allen Bereichen des produzierenden Gewerbes der E-Mobilität.

Ansprechpartner:in

Dolores Gasparovic ,M.A.
Telefon: +49 (0)241 / 80 23612
E-Mail: info@campusforum.de

Veranstaltungsinformationen

Die Digitalisierung führt seit einigen Jahren zu vollkommen neuen, bisher ungenutzten Potenzialen in der Produktion. Zur Nutzbarmachung dieser Potenziale müssen jedoch bestimmte Herausforderungen bewältigt werden, die sich insbesondere in der Schnittmenge zwischen Produktionsingenieur:innen und Datenexpert:innen befinden. Das Seminar führt dafür zunächst in die Welt der digitalisierten Produktion ein und gibt einen strukturierten Überblick über die aktuellen sowie zukünftigen Potenziale und Herausforderungen in diesem interdisziplinären Bereich. Daraufhin werden die typischen Phasen eines Digitalisierungsprojekts im Produktionsumfeld erläutert und anhand von Anwendungsfällen verdeutlicht. Der Fokus liegt dabei insbesondere auf den Phasen der Datenerfassung, -speicherung, -aufbereitung und -analyse. Darüber hinaus werden Methoden und Werkzeuge vermittelt, die im Kontext einer digitalen Produktion relevant sind, wie Digitale Zwillinge, Virtuelle Inbetriebnahmen und Methoden aus dem Bereich des Maschinellen Lernens. Abgerundet wird das Seminar mit spannenden und aktuellen Use Cases aus der E-Motor-, Batterie- und Brennstoffzellenproduktion. Das Seminar richtet sich daher an Ingenieur:innen sowie Fach- und Führungskräfte aus allen Bereichen des produzierenden Gewerbes der E-Mobilität.

Ansprechpartner:in

Dolores Gasparovic M.A.
Telefon: +49 (0)241 / 80 23612
E-Mail: info@campusforum.de

Zielgruppe

Themenfelder

  • Datenerfassung und Datenanalyse
  • Digitale Zwillinge
  • Virtuelle Inbetriebnahmen

Zielgruppe

Themenfelder

  • Datenerfassung und Datenanalyse
  • Digitale Zwillinge
  • Virtuelle Inbetriebnahmen

Anmeldung

  • Anmeldeformular

    Bitte wählen Sie ihre Positionen
  • Bitte wählen Sie eine entsprechenden Option
  • Warenkorb

    Ihre gewählten Positionen
  • Veranstaltung:
    Weitere Optionen:
    Der Gesamtpreis beträgt:
  • Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden Euro 100,- für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bitte zahlen Sie erst nach Erhalt der Rechnung.
  • Bestelldaten

    * Pflichtfelder, ** Nur bei Firmensitz außerhalb Deutschlands
  •   oder
  •      
  • Bitte beachten Sie,
    Ihre Daten werden durch die Campus Forum GmbH erhoben.
    Rechnungsstellung erfolgt durch die Campus Forum GmbH.
    Es gelten die Datenschutzbestimmungen der Campus Forum GmbH.
  •  
  • Newsletter

    Zur Unterbreitung unser Portfolio würden wir ihnen gerne einen regelmäßigen Newsletter zusenden
  • Anmeldeformular

    Bitte wählen Sie ihre Positionen
  • Bitte wählen Sie eine entsprechenden Option
  • Warenkorb

    Ihre gewählten Positionen
  • Veranstaltung:
    Weitere Optionen:
    Der Gesamtpreis beträgt:
  • Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden Euro 100,- für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bitte zahlen Sie erst nach Erhalt der Rechnung.
  • Bestelldaten

    * Pflichtfelder, ** Nur bei Firmensitz außerhalb Deutschlands
  •   oder
  •      
  • Bitte beachten Sie,
    Ihre Daten werden durch die Campus Forum GmbH erhoben. Es gelten die Datenschutzbestimmungen der Campus Forum GmbH.
  •  
  • Newsletter

    Zur Unterbreitung unser Portfolio würden wir ihnen gerne einen regelmäßigen Newsletter zusenden