Präsenz

Robot Operating System

29.11.2022 - 30.11.2022

Das Robot Operating System (ROS) ist ein Open-Source Framework, welches von einer weltweiten Community zur Entwicklung autonomer Robotersysteme und dem automatisierten Fahren eingesetzt und stetig weiterentwickelt wird. ROS unterstützt dabei sowohl die Interprozesskommunikation (Austausch von Nachrichten zwischen einzelnen Funktionskomponenten) als auch eine Vielzahl durch die Community bereitgestellter Funktionskomponenten wie z.B. die Kartierung, Navigation, Kollisionsvermeidung oder Trajektorienplanung.


Präsenz

Robot Operating System

29.11.2022 - 30.11.2022

Das Robot Operating System (ROS) ist ein Open-Source Framework, welches von einer weltweiten Community zur Entwicklung autonomer Robotersysteme und dem automatisierten Fahren eingesetzt und stetig weiterentwickelt wird. ROS unterstützt dabei sowohl die Interprozesskommunikation (Austausch von Nachrichten zwischen einzelnen Funktionskomponenten) als auch eine Vielzahl durch die Community bereitgestellter Funktionskomponenten wie z.B. die Kartierung, Navigation, Kollisionsvermeidung oder Trajektorienplanung.


Anmeldung

Melden Sie sich hier online an.
Eine vorläufige telefonische Reservierung ist ebenfalls möglich. Sollte die schriftliche Anmeldung jedoch nicht bis eine Woche vor der Veranstaltung bei uns eingegangen sein, so behalten wir uns vor, Ihren vorläufig reservierten Platz an einen anderen Interessenten zu vergeben.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Kursgebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 1095,- EUR.

In der Teilnahmegebühr sind Veranstaltungsunterlagen und -verpflegung inbegriffen, nicht aber die Kosten für Übernachtung sowie An- und Abreise.
Bitte zahlen Sie diese Gebühr erst nach Erhalt der Rechnung.
Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden 100,- € für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt.

Veranstaltungsort

Manfred-Weck-Haus
Steinbachstr. 19
52074 Aachen

Anmeldung

Melden Sie sich hier online an.
Eine vorläufige telefonische Reservierung ist ebenfalls möglich. Sollte die schriftliche Anmeldung jedoch nicht bis eine Woche vor der Veranstaltung bei uns eingegangen sein, so behalten wir uns vor, Ihren vorläufig reservierten Platz an einen anderen Interessenten zu vergeben.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Kursgebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 1095,- EUR.

In der Teilnahmegebühr sind Veranstaltungsunterlagen und -verpflegung inbegriffen, nicht aber die Kosten für Übernachtung sowie An- und Abreise.
Bitte zahlen Sie diese Gebühr erst nach Erhalt der Rechnung.
Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden 100,- € für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt.

Veranstaltungsort

Manfred-Weck-Haus
Steinbachstr. 19
52074 Aachen

Anmeldung

Melden Sie sich hier online an.
Eine vorläufige telefonische Reservierung ist ebenfalls möglich. Sollte die schriftliche Anmeldung jedoch nicht bis eine Woche vor der Veranstaltung bei uns eingegangen sein, so behalten wir uns vor, Ihren vorläufig reservierten Platz an einen anderen Interessenten zu vergeben.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Kursgebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 1095,- EUR.

In der Teilnahmegebühr sind Veranstaltungsunterlagen und -verpflegung inbegriffen, nicht aber die Kosten für Übernachtung sowie An- und Abreise.
Bitte zahlen Sie diese Gebühr erst nach Erhalt der Rechnung.
Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden 100,- € für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt.

Veranstaltungsort

Manfred-Weck-Haus
Steinbachstr. 19
52074 Aachen

Programm

Programm

29.11.2022

ZeitProgrammpunkte
08.30 - 10.30Einführung in ROS
  • ROS-Überblick + Linux-Einführung (Cheat Sheets)
  • ROS-Visualisierungs- und Konfigurationswerkzeuge
10.30 - 10.45Kaffeepause
10.45 - 12.00ROS File System Level (Praxisteil)
  • Einführung in die Dateisystemebene von ROS
12.00 - 13.00Mittagspause
13.00 - 14.30ROS Computation Level – Teil 1
  • Einführung in Knotenpunkte, ROS-Master, Parameter Server, Messages, Topics, Services, Bags und Startdateien
14.30 - 14.45Kaffeepause
14.45 - 16.30ROS Computation Level – Teil 2 (Praxisteil)
  • Protokollierungsebenen, Introspektion von laufenden Knotenpunkten, Parameter Server
  • ROS-Netzwerk-Konfiguration (ROS_IP, ROS_MASTER_URI)
  • Aufrufen von Diensten und Veröffentlichen aus der Kommandozeile
  • Roslaunch und Rosrun (Introspektion von Startdateien)
16.30Ende Tag 1

30.11.2022

ZeitProgrammpunkte
08.30 - 10.30ROS Community Level
  • Verteilungen, Repository, ROS-Wiki
  • Hilfe holen und Padawan-Fallstricke
10.30 - 10.45Kaffeepause
10.45 - 12.00ROS Bag files (Praxisteil)
  • Aufnehmen und Abspielen von ROS Bags
  • Introspektion mit RViz, rqt
12.00 - 13.00Mittagspause
13.00 - 14.30ROS RQT & RViz Plugins – (Praxisteil)
  • ROS RQT-Tools
  • Laden von RViz Plugins
  • kurzer Einblick in Gazebo
14.30 - 14.45Kaffeepause
14.45 - 16.30ROS Transformations (Praxisteil)
  • Einführung in tf-library und URDF-Dateien
16.30Feedback

29.11.2022

ZeitProgrammpunkte
08.30 - 10.30Einführung in ROS
  • ROS-Überblick + Linux-Einführung (Cheat Sheets)
  • ROS-Visualisierungs- und Konfigurationswerkzeuge
10.30 - 10.45Kaffeepause
10.45 - 12.00ROS File System Level (Praxisteil)
  • Einführung in die Dateisystemebene von ROS
12.00 - 13.00Mittagspause
13.00 - 14.30ROS Computation Level – Teil 1
  • Einführung in Knotenpunkte, ROS-Master, Parameter Server, Messages, Topics, Services, Bags und Startdateien
14.30 - 14.45Kaffeepause
14.45 - 16.30ROS Computation Level – Teil 2 (Praxisteil)
  • Protokollierungsebenen, Introspektion von laufenden Knotenpunkten, Parameter Server
  • ROS-Netzwerk-Konfiguration (ROS_IP, ROS_MASTER_URI)
  • Aufrufen von Diensten und Veröffentlichen aus der Kommandozeile
  • Roslaunch und Rosrun (Introspektion von Startdateien)
16.30Ende Tag 1

30.11.2022

ZeitProgrammpunkte
08.30 - 10.30ROS Community Level
  • Verteilungen, Repository, ROS-Wiki
  • Hilfe holen und Padawan-Fallstricke
10.30 - 10.45Kaffeepause
10.45 - 12.00ROS Bag files (Praxisteil)
  • Aufnehmen und Abspielen von ROS Bags
  • Introspektion mit RViz, rqt
12.00 - 13.00Mittagspause
13.00 - 14.30ROS RQT & RViz Plugins – (Praxisteil)
  • ROS RQT-Tools
  • Laden von RViz Plugins
  • kurzer Einblick in Gazebo
14.30 - 14.45Kaffeepause
14.45 - 16.30ROS Transformations (Praxisteil)
  • Einführung in tf-library und URDF-Dateien
16.30Feedback

Veranstaltungsinformationen

Das Robot Operating System (ROS) ist ein Open-Source Framework, welches von einer weltweiten Community zur Entwicklung autonomer Robotersysteme und dem automatisierten Fahren eingesetzt und stetig weiterentwickelt wird. ROS unterstützt dabei sowohl die Interprozesskommunikation (Austausch von Nachrichten zwischen einzelnen Funktionskomponenten) als auch eine Vielzahl durch die Community bereitgestellter Funktionskomponenten wie z.B. die Kartierung, Navigation, Kollisionsvermeidung oder Trajektorienplanung. Auf dieser Basis können in deutlich reduzierter Zeit freinavigierende Systeme wie u.a. fahrerlose Transportsysteme (FTS) oder autonome Lieferroboter entwickelt werden.
Innerhalb des Kurses erfolgt zunächst eine Einführung in Linux Ubuntu. Hierbei erfahren die Teilnehmer:innen wie sie in der Konsole navigieren, Dateien bearbeiten und Programme ausführen. Aufbauend auf dieser Einführung erfolgt der Einstieg in das Robot Operating System. Die Teilnehmer:innen lernen hierbei die Basiskomponenten des Frameworks kennen, erfahren wie neue Komponenten (Packages) dem Framework hinzugefügt und eingebunden werden, wie sie in diesen navigieren und Programme (Nodes) ausführen und neue Nachrichtentypen definieren. Darüber hinaus erfolgt der Einsatz verschiedener Werkzeuge innerhalb von ROS u.a. zur Visualisierung und Aufzeichnung von Sensordaten.

  • Einführung in Linux Ubuntu
  • Konzeptverstehen und Anwendungen (File System, Computation und Community Level) zum Robot Operating System (ROS)
  • Integration und Konfiguration von Softwarepaketen (am Beispiel der Bildverarbeitung)

Über Uns
Das Institut für Unternehmenskybernetik e.V. (IfU) ist ein gemeinnütziges, unabhängiges, branchen-übergreifendes und interdisziplinäres Forschungs- und Entwicklungsinstitut an der RWTH Aachen auf dem Gebiet der Wirtschafts- und Sozialkybernetik und der mobilen Robotik. Die Forschungsgruppe der Mobilen Robotik beschäftigt sich hierbei insbesondere mit der Autonomie und Navigation von mobilen Robotersystemen und mobilen Manipulatoren in teil- und unstrukturierten Umgebungen. Appliziert und evaluiert werden diese Systeme in Anwendungsgebieten wie der Intralogistik, der Produktion, auf Baustellen, im Service-Bereich (z.B. in der Altenpflege) und auf Straßen, Gehwegen und in Parkanlagen. Ein Forschungsgebiet stellen hierbei lernfähige Robotersysteme dar, welche unter Anwendung von Methoden des maschinellen Lernens befähigt werden, komplexe Aufgaben durchzuführen (z.B. in der Montage).

Ansprechpartner:in

Milena Hommel ,M.A.
Telefon: +49 (0)241 / 80 23612
E-Mail: info@campusforum.de

Veranstaltungsinformationen

Das Robot Operating System (ROS) ist ein Open-Source Framework, welches von einer weltweiten Community zur Entwicklung autonomer Robotersysteme und dem automatisierten Fahren eingesetzt und stetig weiterentwickelt wird. ROS unterstützt dabei sowohl die Interprozesskommunikation (Austausch von Nachrichten zwischen einzelnen Funktionskomponenten) als auch eine Vielzahl durch die Community bereitgestellter Funktionskomponenten wie z.B. die Kartierung, Navigation, Kollisionsvermeidung oder Trajektorienplanung. Auf dieser Basis können in deutlich reduzierter Zeit freinavigierende Systeme wie u.a. fahrerlose Transportsysteme (FTS) oder autonome Lieferroboter entwickelt werden.
Innerhalb des Kurses erfolgt zunächst eine Einführung in Linux Ubuntu. Hierbei erfahren die Teilnehmer:innen wie sie in der Konsole navigieren, Dateien bearbeiten und Programme ausführen. Aufbauend auf dieser Einführung erfolgt der Einstieg in das Robot Operating System. Die Teilnehmer:innen lernen hierbei die Basiskomponenten des Frameworks kennen, erfahren wie neue Komponenten (Packages) dem Framework hinzugefügt und eingebunden werden, wie sie in diesen navigieren und Programme (Nodes) ausführen und neue Nachrichtentypen definieren. Darüber hinaus erfolgt der Einsatz verschiedener Werkzeuge innerhalb von ROS u.a. zur Visualisierung und Aufzeichnung von Sensordaten.

  • Einführung in Linux Ubuntu
  • Konzeptverstehen und Anwendungen (File System, Computation und Community Level) zum Robot Operating System (ROS)
  • Integration und Konfiguration von Softwarepaketen (am Beispiel der Bildverarbeitung)

Über Uns
Das Institut für Unternehmenskybernetik e.V. (IfU) ist ein gemeinnütziges, unabhängiges, branchen-übergreifendes und interdisziplinäres Forschungs- und Entwicklungsinstitut an der RWTH Aachen auf dem Gebiet der Wirtschafts- und Sozialkybernetik und der mobilen Robotik. Die Forschungsgruppe der Mobilen Robotik beschäftigt sich hierbei insbesondere mit der Autonomie und Navigation von mobilen Robotersystemen und mobilen Manipulatoren in teil- und unstrukturierten Umgebungen. Appliziert und evaluiert werden diese Systeme in Anwendungsgebieten wie der Intralogistik, der Produktion, auf Baustellen, im Service-Bereich (z.B. in der Altenpflege) und auf Straßen, Gehwegen und in Parkanlagen. Ein Forschungsgebiet stellen hierbei lernfähige Robotersysteme dar, welche unter Anwendung von Methoden des maschinellen Lernens befähigt werden, komplexe Aufgaben durchzuführen (z.B. in der Montage).

Ansprechpartner:in

Milena Hommel M.A.
Telefon: +49 (0)241 / 80 23612
E-Mail: info@campusforum.de

Zielgruppe

Themenfelder

  • Einführung in Linux Ubuntu
  • Konzeptverstehen und Anwendungen (File System, Computation und Community Level) zum Robot Operating System (ROS)
  • Integration und Konfiguration von Softwarepaketen (am Beispiel der Bildverarbeitung)

Zielgruppe

Themenfelder

  • Einführung in Linux Ubuntu
  • Konzeptverstehen und Anwendungen (File System, Computation und Community Level) zum Robot Operating System (ROS)
  • Integration und Konfiguration von Softwarepaketen (am Beispiel der Bildverarbeitung)

Online Anmeldung

  • Anmeldeformular

    Bitte wählen Sie ihre Positionen
  • Bitte wählen Sie eine entsprechenden Option
  • Warenkorb

    Ihre gewählten Positionen
  • Veranstaltung:
    Weitere Optionen:
    Der Gesamtpreis beträgt:


  • Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden Euro 100,- für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bitte zahlen Sie erst nach Erhalt der Rechnung.
  • Bestelldaten

    * Pflichtfelder, ** Nur bei Firmensitz außerhalb Deutschlands
  •   oder
  •      
    Die Rechnung wird ihnen per E-Mail zugestellt.
    Sofern die Rechnung nicht an Ihre oben eingetragene E-Mailadresse gehen soll, aktivieren Sie die alternative Rechnungsadresse und tragen dort die entsprechende E-Mailadresse ein.
  • Parkticket

    Die RWTH Aachen hat auf ihren Parkflächen eine Parkraumbewirtschaftung eingeführt. Dies bedeutet, dass Sie für Ihren Besuch einer unserer Veranstaltungen ein Parkticket für die Parkzone U benötigen, sofern Sie mit eigenem PKW oder Leihwagen anreisen. Die entsprechenden Parkflächen finden Sie auf dem Zentralparkplatz Forckenbeckstraße (detaillierte Anfahrtsbeschreibung in Ihrer Anmeldebestätigung oder unter Campus Forum-Anfahrt ; bitte geben Sie "Forckenbeckstraße, 52074 Aachen" in Ihr Navigationsgerät ein). Sollten Sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen, ob Sie es benötigen, können Sie sich bis zur Veranstaltung ein Parkticket nachbestellen .
  • Aufgrund der Bauarbeiten des RWTH Aachen Campus ist die Verkehrs- und Parkplatzsituation rund um unser Gelände stark beeinflusst. Wir bitten um Ihr Verständnis. Bei Fragen können Sie sich gern an uns wenden.
  • Bitte beachten Sie,
    Ihre Daten werden durch die Campus Forum GmbH erhoben.
    Rechnungsstellung erfolgt durch die Campus Forum GmbH.
    Es gelten die Datenschutzbestimmungen der Campus Forum GmbH.
  •  
  • Newsletter

    Zur Unterbreitung unser Portfolio würden wir ihnen gerne einen regelmäßigen Newsletter zusenden
  • Anmeldeformular

    Bitte wählen Sie ihre Positionen
  • Bitte wählen Sie eine entsprechenden Option
  • Warenkorb

    Ihre gewählten Positionen
  • Veranstaltung:
    Weitere Optionen:
    Der Gesamtpreis beträgt:
  • Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden Euro 100,- für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bitte zahlen Sie erst nach Erhalt der Rechnung.
  • Bestelldaten

    * Pflichtfelder, ** Nur bei Firmensitz außerhalb Deutschlands
  •   oder
  •      
  • Parkticket

    Die RWTH Aachen hat auf ihren Parkflächen eine Parkraumbewirtschaftung eingeführt. Dies bedeutet, dass Sie für Ihren Besuch einer unserer Veranstaltungen ein Parkticket für die Parkzone U benötigen, sofern Sie mit eigenem PKW oder Leihwagen anreisen. Die entsprechenden Parkflächen finden Sie auf dem Zentralparkplatz Forckenbeckstraße (detaillierte Anfahrtsbeschreibung in Ihrer Anmeldebestätigung oder unter Campus Forum-Anfahrt ; bitte geben Sie "Forckenbeckstraße, 52074 Aachen" in Ihr Navigationsgerät ein). Sollten Sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen, ob Sie es benötigen, können Sie sich bis zur Veranstaltung ein Parkticket nachbestellen .
  • Aufgrund der Bauarbeiten des RWTH Aachen Campus ist die Verkehrs- und Parkplatzsituation rund um unser Gelände stark beeinflusst. Wir bitten um Ihr Verständnis. Bei Fragen können Sie sich gern an uns wenden.
  • Bitte beachten Sie,
    Ihre Daten werden durch die Campus Forum GmbH erhoben. Es gelten die Datenschutzbestimmungen der Campus Forum GmbH.
  •  
  • Newsletter

    Zur Unterbreitung unser Portfolio würden wir ihnen gerne einen regelmäßigen Newsletter zusenden