Seminar

Seminar Battery Engineering & Safety

26.10.2022

Den Teilnehmern des Seminars werden in Fachvorträgen Entwicklungsherausforderungen, bestehende Gefahren mit entsprechenden Maßnahmen und aktuelle sowie zukünftige Trends aufgezeigt. Zudem werden die Inhalte im Rahmen einer anschaulichen Tour durch die anwendungsnahe Infrastruktur der RWTH Aachen verdeutlicht.


Seminar

Seminar Battery Engineering & Safety

26.10.2022

Den Teilnehmern des Seminars werden in Fachvorträgen Entwicklungsherausforderungen, bestehende Gefahren mit entsprechenden Maßnahmen und aktuelle sowie zukünftige Trends aufgezeigt. Zudem werden die Inhalte im Rahmen einer anschaulichen Tour durch die anwendungsnahe Infrastruktur der RWTH Aachen verdeutlicht.


Anmeldung

Melden Sie sich hier online an.
Eine vorläufige telefonische Reservierung ist ebenfalls möglich. Sollte die schriftliche Anmeldung jedoch nicht bis eine Woche vor der Veranstaltung bei uns eingegangen sein, so behalten wir uns vor, Ihren vorläufig reservierten Platz an einen anderen Interessenten zu vergeben.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Kursgebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 690,- EUR.

Veranstaltungsort

Manfred-Weck-Haus
Steinbachstraße 19
52074 Aachen

Anmeldung

Melden Sie sich hier online an.
Eine vorläufige telefonische Reservierung ist ebenfalls möglich. Sollte die schriftliche Anmeldung jedoch nicht bis eine Woche vor der Veranstaltung bei uns eingegangen sein, so behalten wir uns vor, Ihren vorläufig reservierten Platz an einen anderen Interessenten zu vergeben.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Kursgebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 690,- EUR.

Veranstaltungsort

Manfred-Weck-Haus
Steinbachstraße 19
52074 Aachen

Anmeldung

Melden Sie sich hier online an.
Eine vorläufige telefonische Reservierung ist ebenfalls möglich. Sollte die schriftliche Anmeldung jedoch nicht bis eine Woche vor der Veranstaltung bei uns eingegangen sein, so behalten wir uns vor, Ihren vorläufig reservierten Platz an einen anderen Interessenten zu vergeben.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Kursgebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 690,- EUR.

Veranstaltungsort

Manfred-Weck-Haus
Steinbachstraße 19
52074 Aachen

Agenda

Agenda

26.10.2022

ZeitProgrammpunkte
09:00 – 09:15Begrüßung
Dr. Heiner Heimes, PEM der RWTH Aachen
09:15 – 09:45Aufbau und Herausforderungen eines Batteriesystems
Dr. Heiner Heimes, PEM der RWTH Aachen
09:45 – 10:15Anforderungen an eine Batterie aus Kundensicht
Niklas Kisseler, M.Sc., PEM der RWTH Aachen
10:15 – 10:30Pause
10:30 – 11:00Modellierung und Simulation von Batterien
Jonas Gorsch, M.Sc., PEM der RWTH Aachen
11:00 – 11:30Integration des Batteriesystems ins HV-Boardnetz
Janis Vienenkötter, M.Sc., PEM der RWTH Aachen
11:30 – 12:00Normen & Standards in der Batterietechnik
Konstantin Sasse, M.Sc., PEM der RWTH Aachen
12:00 – 13:00Mittagessen
13:00 – 13:30Funktionale Sicherheit und Betriebsstategien von Batterien
Nima Ghandily, M.Sc., PEM der RWTH Aachen
13:30 – 14:00Produktmerkmale zur Sicherheit von Batterien
Benedikt Späth, M.Sc., PEM der RWTH Aachen
14:00 – 14:30Zertifizierungsprozess von Batteriesystemen
Christoph Humpisch, M. Sc, TÜV Rheinland Automotive Component Testing GmbH
14:30 – 14:45Pause
14:45 – 15:15Batteriezelltechnologien der Zukunft
Moritz Frieges, M.Sc., PEM der RWTH Aachen
15:15 – 15:45Trends im Bereich der Batteriesysteme
Tobias Robben, M.Sc., PEM der RWTH Aachen
15:45 – 16:15Transfer zum eLab der RWTH Aachen
16:15 – 17:15Führung durch das eLab der RWTH Aachen
Konstantin Sasse, M.Sc., PEM der RWTH Aachen
17:15 – 17:45Get together

26.10.2022

ZeitProgrammpunkte
09:00 – 09:15Begrüßung
Dr. Heiner Heimes, PEM der RWTH Aachen
09:15 – 09:45Aufbau und Herausforderungen eines Batteriesystems
Dr. Heiner Heimes, PEM der RWTH Aachen
09:45 – 10:15Anforderungen an eine Batterie aus Kundensicht
Niklas Kisseler, M.Sc., PEM der RWTH Aachen
10:15 – 10:30Pause
10:30 – 11:00Modellierung und Simulation von Batterien
Jonas Gorsch, M.Sc., PEM der RWTH Aachen
11:00 – 11:30Integration des Batteriesystems ins HV-Boardnetz
Janis Vienenkötter, M.Sc., PEM der RWTH Aachen
11:30 – 12:00Normen & Standards in der Batterietechnik
Konstantin Sasse, M.Sc., PEM der RWTH Aachen
12:00 – 13:00Mittagessen
13:00 – 13:30Funktionale Sicherheit und Betriebsstategien von Batterien
Nima Ghandily, M.Sc., PEM der RWTH Aachen
13:30 – 14:00Produktmerkmale zur Sicherheit von Batterien
Benedikt Späth, M.Sc., PEM der RWTH Aachen
14:00 – 14:30Zertifizierungsprozess von Batteriesystemen
Christoph Humpisch, M. Sc, TÜV Rheinland Automotive Component Testing GmbH
14:30 – 14:45Pause
14:45 – 15:15Batteriezelltechnologien der Zukunft
Moritz Frieges, M.Sc., PEM der RWTH Aachen
15:15 – 15:45Trends im Bereich der Batteriesysteme
Tobias Robben, M.Sc., PEM der RWTH Aachen
15:45 – 16:15Transfer zum eLab der RWTH Aachen
16:15 – 17:15Führung durch das eLab der RWTH Aachen
Konstantin Sasse, M.Sc., PEM der RWTH Aachen
17:15 – 17:45Get together

Veranstaltungsinformationen

Die Elektrifizierung des Antriebsstrangs ist ein fundamentaler Wandel in der Automobilbranche und stellt etablierte Unternehmen vor große Herausforderungen. Insbesondere durch den Einzug des Hochvoltspeichers in das Fahrzeug werden grundlegende Fragen in der Entwicklung aufgeworfen. Dazu zählen unter anderem Sicherheitsfragen, die sich entlang des gesamten Entwicklungsprozesses des Hochvoltspeichers stellen. Den Teilnehmern des Seminars werden in Fachvorträgen Entwicklungsherausforderungen, bestehende Gefahren mit entsprechenden Maßnahmen und aktuelle sowie zukünftige Trends aufgezeigt. Zudem werden die Inhalte im Rahmen einer anschaulichen Tour durch die anwendungsnahe Infrastruktur der RWTH Aachen verdeutlicht.

Ansprechpartner:in

Dolores Gasparovic ,M.A.
Telefon: +49 (0)241 / 80 23612
E-Mail: info@campusforum.de

Veranstaltungsinformationen

Die Elektrifizierung des Antriebsstrangs ist ein fundamentaler Wandel in der Automobilbranche und stellt etablierte Unternehmen vor große Herausforderungen. Insbesondere durch den Einzug des Hochvoltspeichers in das Fahrzeug werden grundlegende Fragen in der Entwicklung aufgeworfen. Dazu zählen unter anderem Sicherheitsfragen, die sich entlang des gesamten Entwicklungsprozesses des Hochvoltspeichers stellen. Den Teilnehmern des Seminars werden in Fachvorträgen Entwicklungsherausforderungen, bestehende Gefahren mit entsprechenden Maßnahmen und aktuelle sowie zukünftige Trends aufgezeigt. Zudem werden die Inhalte im Rahmen einer anschaulichen Tour durch die anwendungsnahe Infrastruktur der RWTH Aachen verdeutlicht.

Ansprechpartner:in

Dolores Gasparovic M.A.
Telefon: +49 (0)241 / 80 23612
E-Mail: info@campusforum.de

Zielgruppe

Themenfelder

  • Elektrifizierung des Antriebsstrangs
  • Einzug des Hochvoltspeichers
  • bestehende Gefahren und entsprechende Maßnahmen

Zielgruppe

Themenfelder

  • Elektrifizierung des Antriebsstrangs
  • Einzug des Hochvoltspeichers
  • bestehende Gefahren und entsprechende Maßnahmen

Anmeldung

  • Anmeldeformular

    Bitte wählen Sie ihre Positionen
  • Bitte wählen Sie eine entsprechenden Option
  • Warenkorb

    Ihre gewählten Positionen
  • Veranstaltung:
    Weitere Optionen:
    Der Gesamtpreis beträgt:
  • Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden Euro 100,- für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bitte zahlen Sie erst nach Erhalt der Rechnung.
  • Bestelldaten

    * Pflichtfelder, ** Nur bei Firmensitz außerhalb Deutschlands
  •   oder
  •      
  • Bitte beachten Sie,
    Ihre Daten werden durch die Campus Forum GmbH erhoben.
    Rechnungsstellung erfolgt durch die Campus Forum GmbH.
    Es gelten die Datenschutzbestimmungen der Campus Forum GmbH.
  •  
  • Newsletter

    Zur Unterbreitung unser Portfolio würden wir ihnen gerne einen regelmäßigen Newsletter zusenden
  • Anmeldeformular

    Bitte wählen Sie ihre Positionen
  • Bitte wählen Sie eine entsprechenden Option
  • Warenkorb

    Ihre gewählten Positionen
  • Veranstaltung:
    Weitere Optionen:
    Der Gesamtpreis beträgt:
  • Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden Euro 100,- für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bitte zahlen Sie erst nach Erhalt der Rechnung.
  • Bestelldaten

    * Pflichtfelder, ** Nur bei Firmensitz außerhalb Deutschlands
  •   oder
  •      
  • Bitte beachten Sie,
    Ihre Daten werden durch die Campus Forum GmbH erhoben. Es gelten die Datenschutzbestimmungen der Campus Forum GmbH.
  •  
  • Newsletter

    Zur Unterbreitung unser Portfolio würden wir ihnen gerne einen regelmäßigen Newsletter zusenden