Hybrides Seminar

Kompaktkurs - Industrieller Werkzeugbau

21.-22. September 2022

Die Industrialisierung des Werkzeugbaus ist die grundlegende Voraussetzung für die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit deutscher Werkzeugbaubetriebe. Welche Handlungsfelder adressiert werden müssen, um den Weg vom traditionell geprägten, werkstattorientierten Werkzeugbau zum industriellen Werkzeugbau zu beschreiten, wird in diesem Kompaktkurs aufgezeigt.


Hybrides Seminar

Kompaktkurs - Industrieller Werkzeugbau

21.-22. September 2022

Die Industrialisierung des Werkzeugbaus ist die grundlegende Voraussetzung für die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit deutscher Werkzeugbaubetriebe. Welche Handlungsfelder adressiert werden müssen, um den Weg vom traditionell geprägten, werkstattorientierten Werkzeugbau zum industriellen Werkzeugbau zu beschreiten, wird in diesem Kompaktkurs aufgezeigt.


Anmeldung

Melden Sie sich online an und sichern Sie sich Ihre Teilnahme am Seminar. Eine vorläufige telefonische Reservierung ist ebenfalls möglich. Sollte die schriftliche Anmeldung jedoch nicht bis eine Woche vor der Veranstaltung bei uns eingegangen sein, behalten wir uns vor, Ihren vorläufig reservierten Platz an eine/n andere/n Interessent:in zu vergeben. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Kursgebühr

Die Seminargebühr beträgt EUR 995,- (Teilnahme vor Ort oder digital) WBA-Community-Bonus 30% | Für Premium-Partner kostenfrei

Veranstaltungsort

BMW Werk 1.30
Riesenfeldstraße 121
80809 München

Bei digitaler Teilnahme erhalten Sie die Zugangsdaten zwei Tage vor Seminarbeginn.

Anmeldung

Melden Sie sich online an und sichern Sie sich Ihre Teilnahme am Seminar. Eine vorläufige telefonische Reservierung ist ebenfalls möglich. Sollte die schriftliche Anmeldung jedoch nicht bis eine Woche vor der Veranstaltung bei uns eingegangen sein, behalten wir uns vor, Ihren vorläufig reservierten Platz an eine/n andere/n Interessent:in zu vergeben. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Kursgebühr

Die Seminargebühr beträgt EUR 995,- (Teilnahme vor Ort oder digital) WBA-Community-Bonus 30% | Für Premium-Partner kostenfrei

Veranstaltungsort

BMW Werk 1.30
Riesenfeldstraße 121
80809 München

Bei digitaler Teilnahme erhalten Sie die Zugangsdaten zwei Tage vor Seminarbeginn.

Anmeldung

Melden Sie sich online an und sichern Sie sich Ihre Teilnahme am Seminar. Eine vorläufige telefonische Reservierung ist ebenfalls möglich. Sollte die schriftliche Anmeldung jedoch nicht bis eine Woche vor der Veranstaltung bei uns eingegangen sein, behalten wir uns vor, Ihren vorläufig reservierten Platz an eine/n andere/n Interessent:in zu vergeben. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Kursgebühr

Die Seminargebühr beträgt EUR 995,- (Teilnahme vor Ort oder digital) WBA-Community-Bonus 30% | Für Premium-Partner kostenfrei

Veranstaltungsort

BMW Werk 1.30
Riesenfeldstraße 121
80809 München

Bei digitaler Teilnahme erhalten Sie die Zugangsdaten zwei Tage vor Seminarbeginn.

Agenda

Agenda

21.09.2022

ZeitProgrammpunkte
09.00 - 09.30Begrüßung und Kurzvorstellung WBA Aachener Werkzeugbau Akademie
09.30 - 10.15Impuls: Von der Werkstattfertigung zum industriellen Werkzeugbau
10.15 - 10.30Kaffeepause
10.30 - 11.00Workshop: Handlungsfelder des industriellen Werkzeugbaus
11.00 - 12.00Vortrag: Produkt- und Prozessstandardisierung
12.00 - 13.00Mittagspause
13.00 - 14.00Rundgang BMW Werkzeugbau
14.00 - 15.00Methodenworkshop: Produkt- und Prozessstandardisierung
15.00 - 15.15Kaffeepause
15.15 - 16.00Vortrag: Fließfertigung und Synchronisierung
16.00 - 16.45Methodenworkshop: Prozessmanagement
16.45 - 17.00Wrap-up Tag 1

22.09.2022

ZeitProgrammpunkte
09.00 - 10.00Vortrag: Planung und Steuerung im industriellen Werkzeugbau
10.00 - 10.45Vortrag: Fokussierung und Kooperation – Aktives Lieferantenmanagement
10.45 - 11.00Kaffeepause
11.00 - 12.00Praxisvortrag: Umsetzung der Industrialisierung im Werkzeugbau
12.00 - 13.00Mittagspause
13.00 - 13.30Vortrag: Einsatz moderner Fertigungstechnologien im Werkzeugbau
13.30 - 14.15Vortrag: Automatisierung im Werkzeugbau
14.15 - 14.30Kaffeepause
14.30 - 15.00Vortrag: Veränderungsprozesse gestalten – Mitarbeiter als Schlüssel
15.00 - 15.30Abschlussdiskussion

21.09.2022

ZeitProgrammpunkte
09.00 - 09.30Begrüßung und Kurzvorstellung WBA Aachener Werkzeugbau Akademie
09.30 - 10.15Impuls: Von der Werkstattfertigung zum industriellen Werkzeugbau
10.15 - 10.30Kaffeepause
10.30 - 11.00Workshop: Handlungsfelder des industriellen Werkzeugbaus
11.00 - 12.00Vortrag: Produkt- und Prozessstandardisierung
12.00 - 13.00Mittagspause
13.00 - 14.00Rundgang BMW Werkzeugbau
14.00 - 15.00Methodenworkshop: Produkt- und Prozessstandardisierung
15.00 - 15.15Kaffeepause
15.15 - 16.00Vortrag: Fließfertigung und Synchronisierung
16.00 - 16.45Methodenworkshop: Prozessmanagement
16.45 - 17.00Wrap-up Tag 1

22.09.2022

ZeitProgrammpunkte
09.00 - 10.00Vortrag: Planung und Steuerung im industriellen Werkzeugbau
10.00 - 10.45Vortrag: Fokussierung und Kooperation – Aktives Lieferantenmanagement
10.45 - 11.00Kaffeepause
11.00 - 12.00Praxisvortrag: Umsetzung der Industrialisierung im Werkzeugbau
12.00 - 13.00Mittagspause
13.00 - 13.30Vortrag: Einsatz moderner Fertigungstechnologien im Werkzeugbau
13.30 - 14.15Vortrag: Automatisierung im Werkzeugbau
14.15 - 14.30Kaffeepause
14.30 - 15.00Vortrag: Veränderungsprozesse gestalten – Mitarbeiter als Schlüssel
15.00 - 15.30Abschlussdiskussion

Veranstaltungsinformationen

In Zeiten der Krise sind Resilienz, Anpassungsfähigkeit und Flexibilität wichtiger denn je. Fähigkeiten, die es auch im Werkzeugbau zu etablieren gilt. Die Basis dafür? Ein industrialisierter, digital vernetzter und nachhaltiger Werkzeugbau, der auf die richtigen Investitionen, eine passende Strategie und entsprechendes Know-how trifft! Das Weiterbildungsprogramm 2022 der WBA Aachener Werkzeugbau Akademie soll Sie befähigen, sowohl die Herausforderungen des industriellen Werkzeugbaus zu meistern als auch die Chancen des digital vernetzten Werkzeugbaus zielgerichtet zu nutzen. Unser Fokus liegt dabei auf technologischen und organisatorischen Fragestellungen, um die besten Rahmenbedingungen für einen gelungenen Einsatz neuer Technologien im Werkzeugbau zu ermöglichen. Kompaktkurse zeigen in mehrtägigen Veranstaltungen „Basiswissen“ auf, indem die Zusammenhänge zwischen den Erfolgsfaktoren eines zukünftsfähigen Werkzeugbaus und ein umfassendes Verständnis für die industrielle Produktion von Werkzeugen in der Einzel- und Kleinserienfertigung vermittelt werden.

Ansprechpartner:in

Dolores Gasparovic ,M.A.
Telefon: +49 (0)241 / 80 23612
E-Mail: info@campusforum.de

Veranstaltungsinformationen

In Zeiten der Krise sind Resilienz, Anpassungsfähigkeit und Flexibilität wichtiger denn je. Fähigkeiten, die es auch im Werkzeugbau zu etablieren gilt. Die Basis dafür? Ein industrialisierter, digital vernetzter und nachhaltiger Werkzeugbau, der auf die richtigen Investitionen, eine passende Strategie und entsprechendes Know-how trifft! Das Weiterbildungsprogramm 2022 der WBA Aachener Werkzeugbau Akademie soll Sie befähigen, sowohl die Herausforderungen des industriellen Werkzeugbaus zu meistern als auch die Chancen des digital vernetzten Werkzeugbaus zielgerichtet zu nutzen. Unser Fokus liegt dabei auf technologischen und organisatorischen Fragestellungen, um die besten Rahmenbedingungen für einen gelungenen Einsatz neuer Technologien im Werkzeugbau zu ermöglichen. Kompaktkurse zeigen in mehrtägigen Veranstaltungen „Basiswissen“ auf, indem die Zusammenhänge zwischen den Erfolgsfaktoren eines zukünftsfähigen Werkzeugbaus und ein umfassendes Verständnis für die industrielle Produktion von Werkzeugen in der Einzel- und Kleinserienfertigung vermittelt werden.

Ansprechpartner:in

Dolores Gasparovic M.A.
Telefon: +49 (0)241 / 80 23612
E-Mail: info@campusforum.de

Referenzen

Die Veranstaltung hat mir einen großen Impuls gegeben für die zukünftige Ausrichtung meines Unternehmens

Die Veranstaltung war sehr informativ und hat viele Anregungen gegeben

Interessant für den Teilnehmer gestaltet

Zielgruppe

Themenfelder

  • - Werkzeug- und Prozessstandardisierung
  • - Fließfertigung und Synchronisierung
  • - Planung und Steuerung
  • - Fokussierung und Lieferantenmanagement
  • - Moderne Fertigungstechnologien und Automatisierung
  • - Veränderungsmanagement und Belegschaft

Zielgruppe

Themenfelder

  • - Werkzeug- und Prozessstandardisierung
  • - Fließfertigung und Synchronisierung
  • - Planung und Steuerung
  • - Fokussierung und Lieferantenmanagement
  • - Moderne Fertigungstechnologien und Automatisierung
  • - Veränderungsmanagement und Belegschaft

Anmeldung

  • Anmeldeformular

    Bitte wählen Sie ihre Positionen
  • Bitte wählen Sie eine entsprechenden Option
  • Warenkorb

    Ihre gewählten Positionen
  • Veranstaltung:
    Weitere Optionen:
    Der Gesamtpreis beträgt:
  • * WBA-Community-Bonus 30%
    ** Für Premium-Partner kostenfrei
    Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden Euro 100,- für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bitte zahlen Sie erst nach Erhalt der Rechnung.
  • Bestelldaten

    * Pflichtfelder, ** Nur bei Firmensitz außerhalb Deutschlands
  •   oder
  •      
  • Bitte beachten Sie,
    Ihre Daten werden durch die Campus Forum GmbH erhoben.
    Rechnungsstellung erfolgt durch die Campus Forum GmbH.
    Es gelten die Datenschutzbestimmungen der Campus Forum GmbH.
  •  
  • Newsletter

    Zur Unterbreitung unser Portfolio würden wir ihnen gerne einen regelmäßigen Newsletter zusenden
  • Anmeldeformular

    Bitte wählen Sie ihre Positionen
  • Bitte wählen Sie eine entsprechenden Option
  • Warenkorb

    Ihre gewählten Positionen
  • Veranstaltung:
    Weitere Optionen:
    Der Gesamtpreis beträgt:
  • Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden Euro 100,- für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bitte zahlen Sie erst nach Erhalt der Rechnung.
  • Bestelldaten

    * Pflichtfelder, ** Nur bei Firmensitz außerhalb Deutschlands
  •   oder
  •      
  • Bitte beachten Sie,
    Ihre Daten werden durch die Campus Forum GmbH erhoben. Es gelten die Datenschutzbestimmungen der Campus Forum GmbH.
  •  
  • Newsletter

    Zur Unterbreitung unser Portfolio würden wir ihnen gerne einen regelmäßigen Newsletter zusenden