Methodenseminar Agile Entwicklung mechatronischer Produkte

29.-30. November 2022

Das Seminar zeigt die Rolle des agilen Gedankens im Kontext produzierender Unternehmen, indem anhand eines realen Cases die Werkzeuge und Methoden der Agilen Produktentwicklung angewendet werden. Darüber hinaus wird die Anwendbarkeit agiler Methoden im mechatronischen Umfeld untermauert.



Methodenseminar Agile Entwicklung mechatronischer Produkte

29.-30. November 2022

Das Seminar zeigt die Rolle des agilen Gedankens im Kontext produzierender Unternehmen, indem anhand eines realen Cases die Werkzeuge und Methoden der Agilen Produktentwicklung angewendet werden. Darüber hinaus wird die Anwendbarkeit agiler Methoden im mechatronischen Umfeld untermauert.


Anmeldung

Melden Sie sich online an und sichern Sie sich Ihre Teilnahme am Methodenseminar.
Eine vorläufige telefonische Reservierung ist ebenfalls möglich. Sollte die schriftliche Anmeldung jedoch nicht bis eine Woche vor der Veranstaltung bei uns eingegangen sein, behalten wir uns vor, Ihren vorläufig reservierten Platz an eine/n andere/n Interessent:in zu vergeben. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Kursgebühr

Die Gebühr beträgt 1.095,- EUR

Veranstaltungsort

WZLforum an der RWTH Aachen
Aditec Gebäude
Steinbachstr. 25
52074 Aachen

Anmeldung

Melden Sie sich online an und sichern Sie sich Ihre Teilnahme am Methodenseminar.
Eine vorläufige telefonische Reservierung ist ebenfalls möglich. Sollte die schriftliche Anmeldung jedoch nicht bis eine Woche vor der Veranstaltung bei uns eingegangen sein, behalten wir uns vor, Ihren vorläufig reservierten Platz an eine/n andere/n Interessent:in zu vergeben. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Kursgebühr

Die Gebühr beträgt 1.095,- EUR

Veranstaltungsort

WZLforum an der RWTH Aachen
Aditec Gebäude
Steinbachstr. 25
52074 Aachen

Anmeldung

Melden Sie sich online an und sichern Sie sich Ihre Teilnahme am Methodenseminar.
Eine vorläufige telefonische Reservierung ist ebenfalls möglich. Sollte die schriftliche Anmeldung jedoch nicht bis eine Woche vor der Veranstaltung bei uns eingegangen sein, behalten wir uns vor, Ihren vorläufig reservierten Platz an eine/n andere/n Interessent:in zu vergeben. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Kursgebühr

Die Gebühr beträgt 1.095,- EUR

Veranstaltungsort

WZLforum an der RWTH Aachen
Aditec Gebäude
Steinbachstr. 25
52074 Aachen

Veranstaltungs­flyer folgt

Agenda

Agenda

29.11.2022

ZeitProgrammpunkte
10.00Empfang der Teilnehmer
10.30Begrüßung und Einführung
  • Herausforderungen und Grundlagen einer agilen Produktentwicklung
12.00Business Lunch
12.45Aufbau einer User Story
  • Beschreibung der Nutzer- und Technologieperspektive
  • Ableiten von Fragestellungen für die Entwicklung
13.30Agiler Workshop – User Story
  • Entwickeln einer User Story an einem realen Fallbeispiel
  • Frühes Validieren von Anwendungsszenarien
15.00Networkingpause
15.30Agiler Produktentwicklungsprozess
  • Werkzeuge und Tools für produzierende Unternehmen
  • Erfolgsfaktoren und Anwendungsbeispiele für eine agile Produktentwicklung mechatronischer Produkte
17.00Agiler Workshop – Sprintplanung
  • Ableiten von Tasks an einem Fallbeispiel
  • Priorisierung und Time Boxing für den Sprint
18.00Ende des ersten Seminartags
19.30Gemeinsame Abendveranstaltung

30.11.2022

ZeitProgrammpunkte
08.30Die agile Organisation
  • Der Wandel zu einer veränderungsfähigen Organisation
  • Strukturelle Voraussetzungen für eine agile Unternehmenskultur
09.30Agiler Workshop – Sprintdurchführung
  • „ Entwicklung von prototypischen Produktumfängen an einem Fallbeispiel
  • Nutzung von agilen Tools in einem Sprint
12.00Gemeinsames Mittagessen
13.00Gastvortrag aus der Industrie
  • Vorstellung von Use Cases aus der Praxis
  • Diskussion von Best-Practices zur Einführung und Umsetzung agiler Entwicklungsmethoden
14.00Networkingpause
14.30Agiler Workshop – Sprintreview
  • Vorstellung und Diskussion der Ergebnisse
  • Reflexion und Bewertung des Sprints
15.30Wrap-up: „What to do on Monday"
16.00Ende des Seminars

29.11.2022

ZeitProgrammpunkte
10.00Empfang der Teilnehmer
10.30Begrüßung und Einführung
  • Herausforderungen und Grundlagen einer agilen Produktentwicklung
12.00Business Lunch
12.45Aufbau einer User Story
  • Beschreibung der Nutzer- und Technologieperspektive
  • Ableiten von Fragestellungen für die Entwicklung
13.30Agiler Workshop – User Story
  • Entwickeln einer User Story an einem realen Fallbeispiel
  • Frühes Validieren von Anwendungsszenarien
15.00Networkingpause
15.30Agiler Produktentwicklungsprozess
  • Werkzeuge und Tools für produzierende Unternehmen
  • Erfolgsfaktoren und Anwendungsbeispiele für eine agile Produktentwicklung mechatronischer Produkte
17.00Agiler Workshop – Sprintplanung
  • Ableiten von Tasks an einem Fallbeispiel
  • Priorisierung und Time Boxing für den Sprint
18.00Ende des ersten Seminartags
19.30Gemeinsame Abendveranstaltung

30.11.2022

ZeitProgrammpunkte
08.30Die agile Organisation
  • Der Wandel zu einer veränderungsfähigen Organisation
  • Strukturelle Voraussetzungen für eine agile Unternehmenskultur
09.30Agiler Workshop – Sprintdurchführung
  • „ Entwicklung von prototypischen Produktumfängen an einem Fallbeispiel
  • Nutzung von agilen Tools in einem Sprint
12.00Gemeinsames Mittagessen
13.00Gastvortrag aus der Industrie
  • Vorstellung von Use Cases aus der Praxis
  • Diskussion von Best-Practices zur Einführung und Umsetzung agiler Entwicklungsmethoden
14.00Networkingpause
14.30Agiler Workshop – Sprintreview
  • Vorstellung und Diskussion der Ergebnisse
  • Reflexion und Bewertung des Sprints
15.30Wrap-up: „What to do on Monday"
16.00Ende des Seminars

Veranstaltungsinformationen

Das Seminar zeigt die Rolle des agilen Gedankens im Kontext produzierender Unternehmen, indem anhand eines realen Cases die Werkzeuge und Methoden der Agilen Produktentwicklung angewendet werden. Darüber hinaus wird die Anwendbarkeit agiler Methoden im mechatronischen Umfeld untermauert. Sie werden Sie zur Umsetzung der im Seminar vorgestellten Methoden im Arbeitsalltag befähigt. Hierfür wird anhand eines realen Cases das Arbeiten in einem agilen Entwicklungsprojekt mit sämtlichen Tools und Werkzeugen simuliert.

Ansprechpartner:in

Eva Schug ,B.A.
Telefon: +49 (0)241 / 80 23614
E-Mail: info@wzlforum.rwth-aachen.de

Veranstaltungsinformationen

Das Seminar zeigt die Rolle des agilen Gedankens im Kontext produzierender Unternehmen, indem anhand eines realen Cases die Werkzeuge und Methoden der Agilen Produktentwicklung angewendet werden. Darüber hinaus wird die Anwendbarkeit agiler Methoden im mechatronischen Umfeld untermauert. Sie werden Sie zur Umsetzung der im Seminar vorgestellten Methoden im Arbeitsalltag befähigt. Hierfür wird anhand eines realen Cases das Arbeiten in einem agilen Entwicklungsprojekt mit sämtlichen Tools und Werkzeugen simuliert.

Ansprechpartner:in

Eva Schug B.A.
Telefon: +49 (0)241 / 80 23614
E-Mail: info@wzlforum.rwth-aachen.de

Zielgruppe

Themenfelder

  • Grundlagen zur agilen Produktentwicklung
  • Agile Entwicklung an einem realen Case
  • Praxisbeispiel aus der Industrie

Zielgruppe

Themenfelder

  • Grundlagen zur agilen Produktentwicklung
  • Agile Entwicklung an einem realen Case
  • Praxisbeispiel aus der Industrie

Referent:innen

Referent:innen


Anmeldung

  • Anmeldeformular

    Bitte wählen Sie ihre Positionen
  • Bitte wählen Sie eine entsprechenden Option
  • Warenkorb

    Ihre gewählten Positionen
  • Veranstaltung:
    Weitere Optionen:
    Der Gesamtpreis beträgt:
  • Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden Euro 100,- für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bitte zahlen Sie erst nach Erhalt der Rechnung.
  • Bestelldaten

    * Pflichtfelder, ** Nur bei Firmensitz außerhalb Deutschlands
  •   oder
  •      
  • Parkticket

    Die RWTH Aachen hat auf ihren Parkflächen eine Parkraumbewirtschaftung eingeführt. Dies bedeutet, dass Sie für Ihren Besuch einer unserer Veranstaltungen ein Parkticket für die Parkzone U benötigen, sofern Sie mit eigenem PKW oder Leihwagen anreisen. Die entsprechenden Parkflächen finden Sie auf dem Zentralparkplatz Forckenbeckstraße (detaillierte Anfahrtsbeschreibung in Ihrer Anmeldebestätigung oder unter WZLforum-Anfahrt ; bitte geben Sie "Forckenbeckstraße, 52074 Aachen" in Ihr Navigationsgerät ein). Sollten Sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen, ob Sie es benötigen, können Sie sich bis zur Veranstaltung ein Parkticket nachbestellen .
  • Aufgrund der Bauarbeiten des RWTH Aachen Campus ist die Verkehrs- und Parkplatzsituation rund um unser Gelände stark beeinflusst. Wir bitten um Ihr Verständnis. Bei Fragen können Sie sich gern an uns wenden.
  •  
  • Newsletter

    Zur Unterbreitung unser Portfolio würden wir ihnen gerne einen regelmäßigen Newsletter zusenden
  • Anmeldeformular

    Bitte wählen Sie ihre Positionen
  • Bitte wählen Sie eine entsprechenden Option
  • Warenkorb

    Ihre gewählten Positionen
  • Veranstaltung:
    Weitere Optionen:
    Der Gesamtpreis beträgt:
  • Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden Euro 100,- für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bitte zahlen Sie erst nach Erhalt der Rechnung.
  • Bestelldaten

    * Pflichtfelder, ** Nur bei Firmensitz außerhalb Deutschlands
  •   oder
  •      
  • Parkticket

    Die RWTH Aachen hat auf ihren Parkflächen eine Parkraumbewirtschaftung eingeführt. Dies bedeutet, dass Sie für Ihren Besuch einer unserer Veranstaltungen ein Parkticket für die Parkzone U benötigen, sofern Sie mit eigenem PKW oder Leihwagen anreisen. Die entsprechenden Parkflächen finden Sie auf dem Zentralparkplatz Forckenbeckstraße (detaillierte Anfahrtsbeschreibung in Ihrer Anmeldebestätigung oder unter ; bitte geben Sie "Forckenbeckstraße, 52074 Aachen" in Ihr Navigationsgerät ein). Sollten Sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen, ob Sie es benötigen, können Sie sich bis zur Veranstaltung ein Parkticket nachbestellen .
  • Aufgrund der Bauarbeiten des RWTH Aachen Campus ist die Verkehrs- und Parkplatzsituation rund um unser Gelände stark beeinflusst. Wir bitten um Ihr Verständnis. Bei Fragen können Sie sich gern an uns wenden.
  • Bitte beachten Sie,
    Ihre Daten werden durch die WZLforum gGmbH erhoben. Es gelten die Datenschutzbestimmungen der WZLforum gGmbH.
  •  
  • Newsletter

    Zur Unterbreitung unser Portfolio würden wir ihnen gerne einen regelmäßigen Newsletter zusenden