Vorschubantriebe üben durch ihre Dynamik, Zuverlässigkeit und Genauigkeit einen signifikanten Einfluss auf die Leistungsfähigkeit und Produktivität von Produktions- und Werkzeugmaschinen aus. Sie stellen somit einen Schlüsselfaktor für den wirtschaftlichen Fertigungs- und Produktionsbetrieb dar. Das Seminar vermittelt Fachkenntnisse zur Auslegung, Parametrierung, Inbetriebnahme und Optimierung von Antriebssystemen in Produktionssystemen. Der Fokus liegt dabei auf den erforderlichen Komponenten sowie der Regelungstechnik. Nach einer Einführung in die Technik und Funktionsweise von Motoren, Umrichtern und Steuerungen werden Grundlagen der Regelungstechnik mit engem Bezug zur Praxis behandelt. Anschließend werden Regelkreise und ihre geeignete Parametrierung adressiert. Im Anschluss thematisiert das Seminar Maßnahmen zur Systemoptimierung durch den Einsatz verschiedener Filter sowie ihre Wirkweise auf das Antriebsverhalten. Trace-Funktionalitäten der NC-Steuerung und Kreisformtests dienen zur Prüfung der erzielten Ergebnisse und werden mit den Teilnehmern an realen Antriebssystemen eingesetzt. Abgerundet wird das Seminar mit dem aktuellen Stand der Forschung im Bereich der Antriebstechnik. In verschiedenen Praxisteilen werden die zuvor theoretisch vermittelten Kenntnisse vertieft und an Steuerungssimulatoren und Maschinen schrittweise zur Anwendung gebracht.

Zeit

Programmpunkte

 Zur zeit liegt noch kein Programm vor.

Bitte füllen Sie zur Anmeldung folgendes Anmeldeformular aus:




Ihre gewählten Positionen:

Veranstaltung:
Weitere Optionen:
Der Gesamtpreis beträgt:


Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden Euro 100,- für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bitte zahlen Sie erst nach Erhalt der Rechnung.

Bitte vervollständigen Sie folgende Felder:


* Pflichtfelder,
** Nur bei Firmensitz außerhalb Deutschlands


  oder  
     

Parkticket


Weitere Informationen:

Die RWTH Aachen hat auf ihren Parkflächen eine Parkraumbewirtschaftung eingeführt. Dies bedeutet, dass Sie für Ihren Besuch einer unserer Veranstaltungen ein Parkticket für die Parkzone U benötigen, sofern Sie mit eigenem PKW oder Leihwagen anreisen. Die entsprechenden Parkflächen finden Sie auf dem Zentralparkplatz Forckenbeckstraße (detaillierte Anfahrtsbeschreibung in Ihrer Anmeldebestätigung oder unter WZLforum-Anfahrt ; bitte geben Sie "Forckenbeckstraße, 52074 Aachen" in Ihr Navigationsgerät ein). Sollten Sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen, ob Sie es benötigen, können Sie sich bis zur Veranstaltung ein Parkticket nachbestellen .

Aufgrund der Bauarbeiten des RWTH Aachen Campus ist die Verkehrs- und Parkplatzsituation rund um unser Gelände stark beeinflusst. Wir bitten um Ihr Verständnis. Bei Fragen können Sie sich gern an uns wenden.