Elektromotoren werden bereits seit über einem Jahrhundert in Deutschland produziert. Dennoch wurden insbesondere in den letzten zehn Jahren erhebliche Fortschritte in der Motorentechnologie – insbesondere getrieben durch das Streben nach höheren Leistungsdichten und Energieeffizienz – erzielt. Unter dem Druck des sich wandelnden Mobilitätssektors hin zu hybriden und vollelektrischen Antrieben wurden die Produktionstechnologien für elektrische Motoren höherer Leistungsklassen in Richtung größerer Serien weiterentwickelt. Die hier gewonnenen Erkenntnisse lassen sich auch auf die Produktion klassischer Elektromotoren übertragen und somit entsprechende wirtschaftliche und technologische Verbesserungen realisieren. Schwerpunkt der Veranstaltung ist es, neben aktuellen Erkenntnissen aus Wissenschaft und Praxis, Lösungsansätze für die Produktion von Elektromotoren zu vermitteln. Dabei werden Schlüsseltechnologien näher beleuchtet und Ansätze zur integrierten Produkt- und Prozessentwicklung vorgestellt. Zwei Vorträge von Referenten aus der industriellen Praxis erlauben einen Einblick in die Herausforderungen und Lösungen der Branche.

28.10.2021

Zeit

Programmpunkte

09.00Begrüßung
Sebastian Kawollek, M.Sc., PEM der RWTH Aachen
09.15Herausforderungen und Entwicklungen in der Elektromotorenproduktion
Benjamin N. Dorn M.Sc., PEM der RWTH Aachen
09.45Grundlagen elektrischer Maschinen
José Guillermo Dorantes Gomez, M.Sc., PEM der RWTH Aachen
10.15Kaffeepause
10.30Prozesskette der Elektromotorenproduktion, Blechpaketproduktion und Rotorproduktion
Michael Nankemann M.Sc., PEM der RWTH Aachen
11.15Statorproduktion
Christian Stäck, M.Sc., PEM der RWTH Aachen
12.00Gemeinsames Mittagessen
13.00Endmontagetechnik und Prüftechnik
Henrik Born M.Sc., PEM der RWTH Aachen
13.30Wirtschaftlichkeit in der Elektromotorenproduktion
Florian Brans, M.Sc., PEM der RWTH Aachen
14.00Kaffeepause
14.15Data Analytics in der Elektromotorenproduktion
Andreas Kraus, M.Sc., PEM der RWTH Aachen
14.45Fertigungstechnologien zur Bewicklung von segmentierten Statoren
Dieter Kiefer / Daniel Eitel, Marsilli Deutschland GmbH
15.30Workshop – Reverse Engineering E-Motor
Till Backes, M.Sc., PEM der RWTH Aachen
17.00Offene Diskussion und Abschluss
Andreas Kraus, M.Sc., PEM der RWTH Aachen

Bitte füllen Sie zur Anmeldung folgendes Anmeldeformular aus:




Ihre gewählten Positionen:

Veranstaltung:
Weitere Optionen:
Der Gesamtpreis beträgt:
Bitte beachten Sie, dass die Rechnung von unserem Partner, der Campus Forum GmbH, gestellt wird.

Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden Euro 100,- für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bitte zahlen Sie erst nach Erhalt der Rechnung.

Bitte vervollständigen Sie folgende Felder:


* Pflichtfelder,
** Nur bei Firmensitz außerhalb Deutschlands


  oder  
     


Ihre Daten werden durch die Campus Forum GmbH erhoben. Es gelten die Datenschutzbestimmungen der Campus Forum GmbH.