Intensivkurs | Industrie 4.0 im Werkzeugbau

Intensivkurs | Industrie 4.0 im Werkzeugbau

Den Mehrwert der Digitalisierung für sich nutzen

30.09.2021

Veranstalter WBA Aachener Werkzeugbau Akademie GmbH
Kursleitung Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Boos, WBA Aachener Werkzeugbau Akademie GmbH
Event Industrie 4.0 im Werkzeugbau
Präsenzteilnahme oder digitale Teilnahme (695,- €) bis 04.08.2021 Frühbucherrabatt (626,-€)
WBA-Mitglieder erhalten bei Buchung dieses Seminars einen Rabatt von 30%
(nicht kombinierbar mit anderen Rabatten).


Führungskräften empfehlen wir die Kombination mit dem Intensivkurs "Strategieentwicklung im Werkzeugbau" am 29.09.2021.
Veranstaltungsflyer Teilnahmeinfo

Anfahrtsbeschreibung :

WBA auf dem RWTH Aachen Campus
Cluster Produktionstechnik
Campus-Boulevard 30
52074 Aachen

Kontakt

Carmen Halm
Leiterin Weiterbildung (WBA)

Telefon: +49 (0)241 / 99016316
E-Mail: weiterbildung@werkzeugbau-akademie.de

Industrie 4.0 bietet dem Werkzeugbau vielversprechende Möglichkeiten, die Durchlaufzeit sowie die Kosten in den eigenen Prozessen signifikant zu reduzieren. Allerdings tun sich Werkzeugbaubetriebe schwer, ein konkretes Zielbild für den Werkzeugbau 4.0 zu erzeugen und die relevanten Handlungsfelder von Industrie 4.0 auf ihre Gegebenheiten zu übertragen. Im Seminar werden daher u. a. ein werkzeugbauspezifisches Industrie 4.0-Zielbild erläutert, konkrete Industrie 4.0-Lösungen von Werkzeugbaubetrieben präsentiert sowie Vorgehensweisen zur Entwicklung und Umsetzung von individuellen Industrie 4.0-Lösungen im eigenen Betrieb präsentiert.

Themen:

  • Aachener Verständnis zu Industrie 4.0

  • Zielbild für einen digital vernetzten Werkzeugbau inklusive konkretisierter Handlungsfelder sowie organisatorischer und technologischer Befähiger

  • Erfolgreiche Industrie 4.0-Anwendungen deutschsprachiger Werkzeugbaubetriebe

  • Pilotierte Industrie 4.0-Anwendungen der WBA

  • Operative Implementierung von Industrie 4.0-Lösungen im eigenen Unternehmen


Methoden:

  • Industrie 4.0-Reifegradbestimmung im eigenen Werkzeugbau

  • Konzeption eigener Industrie 4.0-Lösungen

  • Umsetzung von Industrie 4.0 im eigenen Werkzeugbau

30.09.2021

Zeit

Programmpunkte

09:00 – 09:15Begrüßung und Kurzvorstellung WBA Aachener Werkzeugbau Akademie
09:15 – 10:00Impuls: Warum der Werkzeugbau an Industrie 4.0 nicht vorbeikommt
10:00 – 10:15Kaffeepause
10:15 – 12:15Workshop: Entwicklung Zielbild „Digital vernetzter Werkzeugbau“
12:15 – 13:15Mittagspause
13:15 – 14:00Best Practices Werkzeugbau 4.0
14:00 – 14:45Workshop: Konzeption eigener Industrie 4.0-Anwendungen
14:45 – 15:00Digitale Kaffeepause
15:00 – 15:45Umsetzung von Industrie 4.0 im eigenen Unternehmen
15:45 – 16:30Praxisvortrag: Industrie 4.0 im Werkzeugbau von XXX
16:30 – 16:45Abschlussdiskussion

Bitte füllen Sie zur Anmeldung folgendes Anmeldeformular aus:




Ihre gewählten Positionen:

Veranstaltung:
Weitere Optionen:
Der Gesamtpreis beträgt:
Bitte beachten Sie, dass die Rechnung von unserem Partner, der Campus Forum GmbH, gestellt wird.

Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden Euro 100,- für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bitte zahlen Sie erst nach Erhalt der Rechnung.

Bitte vervollständigen Sie folgende Felder:


* Pflichtfelder,
** Nur bei Firmensitz außerhalb Deutschlands


  oder  
     


Ihre Daten werden durch die Campus Forum GmbH erhoben. Es gelten die Datenschutzbestimmungen der Campus Forum GmbH.