Web-Seminar "Beherrschung externer und interner Komplexität" | Digitalangebot

Web-Seminar "Beherrschung externer und interner Komplexität" | Digitalangebot
27.10.2020 - 28.10.2020

Veranstalter Complexity Management Academy GmbH
Kursleitung
Event Web-Seminar "Ideation und Business Model Innovation" (€ 350,-)

Web-Seminar Kombi: Grundlagen Komplexitätsmanagement & Ideation und Business Model Innovation (€ 475,-)
(immatrikulierte Mitglieder der Complexity Community erhalten einen Rabatt)
Veranstaltungsflyer
folgt
Teilnehmerinfo

Kontakt

Dolores Gasparovic

Telefon: +49 (0)241 / 80 23614
E-Mail: info@wzlforum.rwth-aachen.de

Das Thema Komplexität ist sowohl für die externe, also die Marktperspektive, als auch für die interne und damit unternehmensseitige Sicht relevant. Demnach müssen für eine ganzheitliche Erfassung des Themas Komplexität beide Themenbereiche berücksichtigt werden. Zur Betrachtung der marktseitigen Komplexität gilt es zunächst die Kundenorientierung systematisch in das Komplexitätsmanagement zu integrieren. Die Visualisierung der Variantenvielfalt ist dabei ein zentrales Element für die zukünftige Beherrschung der Produktvielfalt. Die Grundlage eines dauerhaften Erfolgs beim Komplexitätsmanagement wird durch eine systematische Analyse, Planung und Umsetzung der Produktvarianten sichergestellt. Zum Umgang mit den geplanten Produktvarianten ist die unternehmensinterne Umsetzung entscheidend. Um insbesondere mit variantenreichen Produktprogrammen erfolgreich zu agieren, erweisen sich intelligente Produktarchitekturen in zunehmendem Maße als entscheidender Wettbewerbsvorteil. Wer seine Produktarchitektur beherrscht, löst das Dilemma zwischen Skaleneffekten und Einzelinnovationen besser als der Wettbewerb und differenziert sich erfolgreich. Das Ziel einer modularen Architektur ist es, eine möglichst gute Kombinierbarkeit und Wiederverwendbarkeit von Modulen über einzelne Produktvarianten hinweg zu ermöglichen. Zu diesen Themen der markt- und unternehmensseitigen Komplexität werden die notwendigen Methoden zur Analyse, Gestaltung und Bewertung vermittelt sowie erfolgreiche Praxisbeispiele vorgestellt.

27.10.2020

Zeit

Programmpunkte

08:30Vortrag
Strategische Variantenplanung
Michael Friedrich, Schuh & Co. GmbH
09:30Biopause
09:45Workshop
Vielfalt visualisieren und beherrschbar machen
Michael Friedrich, Schuh & Co. GmbH
10:45Biopause
11:00Vortrag
Varianz managen mit PLM
Prof. Dr. Rainer Stark, TU Berlin
12:00Mittagspause
13:00Workshop
Varianz managen mit PLM
Prof. Dr. Rainer Stark, TU Berlin
14:00Wrap up (15 min)
Jonas Tittel, WZL der RWTH Aachen

28.10.2020

Zeit

Programmpunkte

08:30Vortrag
Produkarchitektur- und Baukastengestaltung
Maximilian Kuhn, Complexity Management Academy
09:30Biopause
09:45Praxisvortrag
Complexity Reduction Products
Dr. Martin Hienzsch, Vaillant Group
10:45Biopause
11:00Praxisvortrag
Komplexitätsmanagement bei der Wittenstein alpha GmbH
Nicolas Gebhardt, Wittenstein alpha GmbH
12:00Mittagspause
13:00Praxisvortrag
Komplexitätsmanagement bei der Heidelberger Druckmaschinen AG
Karl-Heinz Wollscheid, Heidelberger Druckmaschinen AG
14:00Wrap up (15 min)
Jonas Tittel, WZL der RWTH Aachen

Bitte füllen Sie zur Anmeldung folgendes Anmeldeformular aus:



 


Ihre gewählten Positionen:

Veranstaltung:
Weitere Optionen:
Der Gesamtpreis beträgt:

Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden Euro 100,- für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bitte zahlen Sie erst nach Erhalt der Rechnung.

Bitte vervollständigen Sie folgende Felder:


* Pflichtfelder,
** Nur bei Firmensitz außerhalb Deutschlands


  oder