WZLFORUM_VERANSTALTUNGEN_HEADER-uai-258x172 Events | Convention

Events | Convention

Visit our further education formats

Our events are developed in cooperation with the Machine Tool Laboratory (WZL) of RWTH Aachen University, one of the largest production technology institutes in Europe, the Fraunhofer Institute for Production Technology (IPT) and other partners related to the research location of the RWTH Aachen campus — with the aim of imparting current research developments according to your needs.

Our subject areas

Current events

Please note that a bilingual description is only available for the seminars that are translated simultaneously or held in English.

There are currently no upcoming events

Event | Convention21

There are currently no upcoming events.

WZLFORUM_HEADER_THEMENGEBIETE__DSC2563-uai-258x172 Fertigungs­technologie

Fertigungs­technologie

Der Forschungsbereich behandelt Themen im Bereich Grundlagen der Fertigungsprozesse, Verfahrensuntersuchungen der einzelnen Fertigungsverfahren, Prozessüberwachung, Prozesssimulation und umweltgerechte Technologien.


WZLFORUM_SLIDER_PHOTOS7-uai-258x172 Our subject areas

Our subject areas

Our subject areas are derived from the research focus of our partner institutes WZL and Fraunhofer IPT.

Current events

Please note that a bilingual description is only available for the seminars that are translated simultaneously or held in English.

There are currently no upcoming events

Electromobility

Manufacturing Technology

Gear Technology

Lean Management

Assembly Technology

Zur Zeit liegen keine aktuellen Veranstaltungen vor.

Quality Management & Production Measurement Technology

Zur Zeit liegen keine aktuellen Veranstaltungen vor.

Tool and Mould Making

Zur Zeit liegen keine aktuellen Veranstaltungen vor.

Machine Tools


WZLFORUM_HEADER_THEMENGEBIETE__DSC2563-uai-258x172 Elektro­mobilität

Elektro­mobilität

Die Vorräte an Erdöl werden immer geringer und ihre Förderung wird zunehmend aufwendiger. Deshalb steigen die Preise für Benzin und Diesel stetig an. Gleichzeitig belasten Abgasemissionen Umwelt und Klima. Die Elektrifizierung der Fahrzeugantriebe bietet die Möglichkeit, Energie aus erneuerbaren Quellen zu nutzen.
E-Mobility verändert die Automobilwelt radikal. Es geht teilweise auch um eine Neuerfindung des Autos – neue Fahrzeugmodelle mit neuen Materialien und neuen Technologien. Deshalb werden besondere Anforderungen an eine Elektromobilproduktion und die Produktionsplanung, insbesondere im Hinblick auf wettbewerbsfähige Kosten gegenüber der Automobilmassenproduktion mit konventionellen Antrieben gestellt. Zentrales Element ist dabei die Entwicklung neuer Antriebstechnologien, die den Kundenanforderungen hinsichtlich Leistungsfähigkeit, Sicherheit, Zuverlässigkeit und Kosten entsprechen sowie deren Produzierbarkeit effektiv und effizient zu gestalten. Die Veranstaltung aus dem Bereich der Elektromobilität zeigt Forschungsergebnisse aus der Entwicklung von Produktionsprozessen von Fahrzeugen mit elektrischen Antrieben.