5th European Conference on Grinding


Popular Post

29.11.2016 - 30.11.2016

5th European Conference on Grinding


Eurogress Aachen
Monheimsallee 48
52062 Aachen
Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen 
Prof. Dr.-Ing. Fritz Klocke
Prof. Dr.-Ing. Ekkard Brinksmeier
Dr. rer. nat. Klaus Werner 
795.00 € 5th European Conference on Grinding



Mobilität, Ressourcen- und Energieeffizienz, Sicherheit und Umwelt sind nur einige Schlagworte, die die heutige und zukünftige Wirtschaft leiten. Die damit verbundenen weiter- und neuentwickelten Werkstoffe stellen die Produktionstechnik regelmäßig vor neue Herausforderungen. Insbesondere die Schleiftechnik, die aufgrund des breiten Anwendungspotenzials sowie der hohen erreichbaren Oberflächengüten eine wichtige Rolle in der Fertigungstechnik einnimmt, wird mit diesen Herausforderungen konfrontiert.
Auf der 5. European Conference on Grinding (ECG) wird exakt dieses Thema adressiert. Im Rahmen des Programms werden Erkenntnisse rund um das Thema Schleiftechnik aus industrieller sowie wissenschaftlicher Sicht mit dem Fokus auf unterschiedliche neuartige Werkstoffe vorgestellt und diskutiert. Die Konferenz bietet Fach- und Führungskräften aus unterschiedlichen Bereichen informative Vorträge zu Neuheiten und Weiterentwicklungen aus verschiedenen Branchen wie „Automotive“, „Aerospace“ und „Tool Manufacturing“.
Neben den Vorträgen werden in einer Postersession weitere Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis vorgestellt. Zusätzlich wird eine Besichtigung des Werkzeugmaschinenlabors WZL der RWTH Aachen mit seinem modernen Maschinenpark und vielfältigen Prüfständen angeboten.
Neben den technologischen Beiträgen ist ausreichend Zeit zur Diskussion und zum persönlichen Erfahrungsaustausch vorgesehen. Dazu trägt unter anderem eine Abendveranstaltung in angenehmer Atmosphäre bei, die das Programm abrundet.
Weitere Informationen finden Sie auf der Website: www.european-conference-on-grinding.com




Maike Mertens , M.Sc.
Tel.: +49 (0)241 / 80 27120
Fax: +49 (0)241 / 80 22575
E-Mail: m.mertens@wzl.rwth-aachen.de

29.11.2016

Zeit

Programmpunkte

08.15 Begrüßung
Prof. Dr. Fritz Klocke, WZL der RWTH Aachen
08.30 Zerspanmechanismen bei innovativen Werkstoffen bei der Schleifbearbeitung
Prof. Dr. Fritz Klocke, WZL der RWTH Aachen
09.15 Technologische Herausforderungen und Lösungen bei der Schleifbearbeitung unterschiedlicher Titanaluminide
Dr. Markus Weiß, Tyrolit - Schleifmittelwerke Swarovski K.G.
10.00 KAFFEEPAUSE
10.30 Moderne Schleifverfahren für Triebwerkskomponenten im Umfeld stark steigender Stückzahlen
Arne Hoffmann, Blohm Jung GmbH
11.15 Grinding of Advanced Aero Engine Components for Future Engine Demands – Balancing Quality, Cost and Process Performance
Dr. Gregor Kappmeyer, Rolls-Royce Deutschland Ltd & Co KG
12.00 POSTERSESSION
13.00 GEMEINSAMES MITTAGESSEN
14.00 Auslegung von CBN-Schleifscheiben zur Verkürzung der Schleifzeit durch Minimierung der Schleifnormalkräfte
Martin Gerlitzky & Dr. Thomas Magg, Diamant-Gesellschaft Tesch GmbH
14.45 Vertikale Schleifbearbeitung von Wellen – innovative Maschinenkonzepte, Trends und Applikationen
Dr. Guido Hegener, EMAG Maschinenfabrik GmbH
15.30 KAFFEEPAUSE
16.00 Innovation in the Age of Smart Products & Services: How to Profit from Industrie 4.0 and the Industrial Internet of Things
Prof. Dr. Frank T. Piller, TIME Research Area der RWTH Aachen
16.45 HALLENFÜHRUNG
20.00 GEMEINSAME ABENDVERANSTALTUNG

30.11.2016

Zeit

Programmpunkte

08.30 Thermisches Management von Schleifprozessen
Prof. Dr. Ekkard Brinksmeier, IWT Bremen
09.15 Mathematik als Produktionsfaktor – Chancen für die Fertigungstechnik
Dr. Matthias Brockmann, WZL der RWTH Aachen
10.00 KAFFEEPAUSE
10:30 Qualifizierung von CBN-Typen für eine effiziente Bearbeitung moderner Stähle
Michael Glasenapp, 3M WENDT GmbH
11.45 Erweiterung der Leistungsfähigkeit hochharter Schleifwerkzeuge in der Serienfertigung
Dr. Frank Fiebelkorn, Fritz Studer AG
12.00 POSTERSESSION
13.00 GEMEINSAMES MITTAGESSEN
14.00 Diamant in elastischer Bindung – Politur von schwer zerspanbaren Werkstoffen
Dr. Jan Koch, ARTIFEX Dr. Lohmann GmbH & Co. KG
14.45 Developing the Future through Abrasives
Alan Davidson, SAINT-GOBAIN Diamantwerkzeuge GmbH
15.30 Konzepte zum flexiblen und produktiven Profilschleifen von Werkzeugen
Dominik Schlütter, Elb-Schliff Werkzeugmaschinen GmbH
16.15 VERABSCHIEDUNG
16.30 ENDE DER VERANSTALTUNG

Bitte füllen Sie zur Anmeldung folgendes Anmeldeformular aus.




Bitte ggf. weitere Option auswählen.



Ich wünsche vegetarisches Essen.



Ihre gewählten Positionen:

Veranstaltung:

weitere Optionen:

Der Gesamtpreis beträgt: 795.00,-€


Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden Euro 100,- für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bitte zahlen Sie erst nach Erhalt der Rechnung.


Bitte vervollständigen Sie folgende Felder:
* Pflichtfelder
** Nur bei Firmensitz außerhalb Deutschlands






  oder  











     





Ihre Daten werden von uns für die postalische Unterbreitung ähnlicher Angebote genutzt (vgl. AGB). Gerne senden wir Ihnen unsere Veranstaltungsinformationen:




Kontakt

WZLforum gGmbH

Steinbachstr. 25

52074 Aachen

Tel +49 241 80 23614


info@wzlforum.rwth-aachen.de


Folgen Sie uns auch auf

facebook Xing