INSECT

International Symposium on Electrochemical Machining Technology


Popular Post

27.11.2018 - 28.11.2018

INSECT
International Symposium on Electrochemical Machining Technology


Manfred-Weck-Haus
Steinbachstr. 19
52074 Aachen
Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen 

490.00 € INSECT



Die elektrochemische Metallbearbeitung (ECM) erlaubt die Herstellung komplexer Geometrien mit besten Oberflächen bei gleichzeitig hoher Produktivität. Der metallische Werkstoff wird im Prozess bei hohen elektrischen Stromdichten unabhängig von den mechanischen Eigenschaften, wie zum Beispiel der Werkstoffhärte, auf atomarer Ebene chemisch abgetragen. Dadurch wird eine thermische oder mechanische Veränderung der Bauteilrandzone vermieden. Zusätzlich ist der ECM-Prozess durch die mechanisch kontaktfreie Bearbeitung nahezu frei von Werkzeugverschleiß.
Trotz dieser zahlreichen prozessinhärenten Vorteile sind die Barrieren für eine flächendeckende Marktdurchdringung aktuell noch zu hoch. Dies liegt unter anderem an der aufwendigen Werkzeugauslegung, die für jedes Bauteil und jeden Werkstoff neu durchgeführt werden muss. Diese kostenintensive und iterative Auslegung von Werkzeugsystemen macht den ECM-Prozess bis dato in den meisten Fällen nur in der Serienproduktion wirtschaftlich. Viele dieser Herausforderungen können mit der präzisen elektrochemischen Metallbearbeitung (PECM) teilweise kompensiert werden.
Ein Ziel des „International Symposiums on Electrochemical Machining Technology – INSECT“ ist es, die aktuellen Herausforderungen der elektrochemischen Metallbearbeitung zu diskutieren und neue Ansätze und Potenziale von der elektrochemischen Grundlage bis zur industriellen Anwendung aufzuzeigen.
Die Konferenz blickt dabei auf eine knapp fünfzehnjährige Historie und bietet Forschern und industriellen Partnern die Möglichkeit des intensiven Erfahrungsaustauschs.
Dabei stehen die folgenden Themen im Vordergrund:

  • Prozessentwicklung / -optimierung,


  • Bearbeitbarkeit von Werkstoffen,


  • Prozesssimulation,


  • Prozessüberwachung sowie


  • Entwicklung neuer ECM-Verfahrensvarianten.


Für weitere inhaltliche Informationen besuchen Sie die INSECT Website.
Wir freuen uns, die INSECT in diesem Jahr in Aachen ausrichten zu dürfen.





Lisa Fiegen, B.A.
Veranstaltungsmanagement
Tel.:
+49 (0)241 / 80 27596
Fax:
+49 (0)241 / 80 22575
E-Mail:
l.fiegen@wzl.rwth-aachen.de


Zur Zeit liegt noch kein Programm vor.


Bitte füllen Sie zur Anmeldung folgendes Anmeldeformular aus:








Ihre gewählten Positionen:

Veranstaltung:

weitere Optionen:

Der Gesamtpreis beträgt: ,-€


Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden Euro 100,- für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bitte zahlen Sie erst nach Erhalt der Rechnung.


Bitte vervollständigen Sie folgende Felder:
* Pflichtfelder
** Nur bei Firmensitz außerhalb Deutschlands






  oder  











     

Parkticket ? (Bitte unbedingt angeben)

Weitere Informationen:

Die RWTH Aachen hat auf ihren Parkflächen eine Parkraumbewirtschaftung eingeführt. Dies bedeutet, dass Sie für Ihren Besuch einer unserer Veranstaltungen ein Parkticket für die Parkzone U benötigen, sofern Sie mit eigenem PKW oder Leihwagen anreisen. Die entsprechenden Parkflächen finden Sie auf dem Zentralparkplatz Forckenbeckstraße (detaillierte Anfahrtsbeschreibung in Ihrer Anmeldebestätigung oder unter WZLforum-Anfahrt; bitte geben Sie "Forckenbeckstraße, 52074 Aachen" in Ihr Navigationsgerät ein). Sollten Sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen, ob Sie es benötigen, können Sie sich bis zur Veranstaltung ein . Parkticket nachbestellen.

Aufgrund der Bauarbeiten des RWTH Aachen Campus ist die Verkehrs- und Parkplatzsituation rund um unser Gelände stark beeinflusst. Wir bitten um Ihr Verständnis. Bei Fragen können Sie sich gern an uns wenden.





Ihre Daten werden von uns für die postalische Unterbreitung ähnlicher Angebote genutzt (vgl. AGB). Gerne senden wir Ihnen unsere Veranstaltungsinformationen:




Kontakt

WZLforum gGmbH

Steinbachstr. 25

52074 Aachen

Tel +49 241 80 23614


info@wzlforum.rwth-aachen.de


Folgen Sie uns auch auf

facebook Xing