Popular Post

27.02.2018 - 01.03.2018

Grundlagenkurs „Industrieller Werkzeugbau“
Die industrielle Werkzeugherstellung in kompakter Form

WBA auf dem RWTH Aachen Campus
Cluster Produktionstechnik
Campus-Boulevard 30
52074 Aachen
WBA Aachener Werkzeugbau Akademie GmbH 
Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Boos 
1195.00 € Grundlagenkurs „Industrieller Werkzeugbau“



Der anwenderorientierte Grundlagenkurs „Industrieller Werkzeugbau“ vermittelt in einem kompakten und praxisnahen Programm einen Überblick, was sich hinter dem Begriff „Industrieller Werkzeugbau“ verbirgt, welche Methoden und Technologien für einen wettbewerbsfähigen Werkzeugbaubetrieb relevant sind und zeigt die Zusammenhänge zwischen den Erfolgsfaktoren auf. Die Teilnehmer erhalten ein umfassendes Verständnis für die industrielle Produktion von Werkzeugen in einer Einzel- und Kleinserienfertigung. Dadurch steigen das Prozessverständnis und der Blick für entscheidende Randthemen, die vielen Mitarbeitern aktuell verborgen sind. So können Handlungsfelder und Lösungsansätze im eigenen Aufgabenbereich und in angrenzenden Prozessschritten innerhalb des Werkzeugherstellungsprozesses erkannt und aufgezeigt werden. Die Inhalte dieses Formats werden in den einzelnen Intensivschulungen detailliert behandelt.


Programm

Der Grundlagenkurs „Industrieller Werkzeugbau“ ist so konzipiert, dass die Teilnehmer über alle relevanten Themen und Inhalte einer industriellen Produktion von Werkzeugen informiert werden und sie Impulse für Verbesserungen im eigenen Unternehmen erhalten. Hierbei stehen das ganzheitliche Verständnis, das Erkennen der Probleme entlang der gesamten Prozesskette sowie die Relevanz einer ganzheitlichen Betrachtung des Werkzeugherstellungsprozesses während der täglichen Arbeit im Vordergrund des Kurses.

Schwerpunkte

  • Industrielle Werkzeugherstellung


  • Fokussierung und Kooperation

  • Produktstandardisierung

  • Fließfertigung

  • Taktung

  • Mitarbeiterwandel

  • Prozessmanagement

  • Lean Production

  • Segmentierung

  • Planung und Steuerung

  • Projektmanagement

  • Layoutgestaltung

  • Shopfloormanagement

  • Technologien im Werkzeugbau

Eine Veranstaltung für...

  • Mitarbeiter in der Arbeitsvorbereitung

  • Maschinenbediener

  • Konstrukteure

  • Monteure

  • und alle, die ein Verständnis für den industriellen Werkzeugbau erlangen möchten

Rahmenprogramm

Fester Bestandteil der Intensivschulungen sind Führungen durch die „Erlebniswelt Werkzeugbau“ sowie den Demonstrationswerkzeugbau der WBA. Die Tagesverpflegung und das Abendprogramm bei zweitägigen Veranstaltungen sind inklusive.






Carmen Halm
Leiterin Weiterbildung (WBA)
Tel.:
+49 (0)241 / 99016316
Fax:

E-Mail:
weiterbildung@werkzeugbau-akademie.de

27.02.2018

Zeit

Programmpunkte

09:00 – 09:30 Begrüßung und Kurzvorstellung WBA Aachener Werkzeugbau Akademie
09:30 – 10:30 Impuls: Von der Werkstattfertigung zum industriellen Werkzeugbau
10:30 – 10:45 Kaffeepause
10:45 – 12:30 Workshop: Handlungsfelder des industriellen Werkzeugbaus
12:30 – 13:30 Mittagspause
13:30 – 14:15 Rundgang WBA Aachener Werkzeugbau Akademie
14:15 – 15:00 Diskussion: Industrialisierung in der Praxis
15:00 – 15:15 Kaffeepause
15:15 – 16:00 Produkt- und Prozessstandardisierung
16:00 – 17:00 Workshop: Produkt- und Prozessstandardisierung

28.02.2018

Zeit

Programmpunkte

09:00 – 09:45 Fließfertigung und Synchronisierung
09:45 – 11:45 Lernspiel: Industrieller Werkzeugbau
11:45 – 12:15 Planung und Steuerung im industriellen Werkzeugbau
12:15 – 13:15 Mittagspause
13:15 – 14:15 Rundgang Demonstrationsfabrik DFA
14:15 – 15:00 Fokussierung und Kooperation: Aktives Lieferantenmanagement
15:00 – 15:15 Kaffeepause
15:15 – 16:00 Workshop: Lieferantenmanagement
16:00 – 17:00 Praxisvortrag: Umsetzung der Industrialisierung im Werkzeugbau

01.03.2018

Zeit

Programmpunkte

09:00 – 09:45 Einsatz moderner Fertigungstechnologien im Werkzeugbau
09:45 – 10:30 Automatisierung im Werkzeugbau
10:30 – 10:45 Kaffeepause
10:45 – 11:30 Rundgang Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
11:30 – 12:30 Industrie 4.0 im Werkzeugbau
12:30 – 13:15 Mittagspause
13:15 – 14:00 Workshop: Industrie 4.0 im Werkzeugbau
14:00 – 14:45 Veränderungsprozesse gestalten - Mitarbeiter als Schlüssel
14:45 – 15:00 Abschlussdiskussion

Bitte füllen Sie zur Anmeldung folgendes Anmeldeformular aus.






Ich wünsche vegetarisches Essen.



Ihre gewählten Positionen:

Veranstaltung:

weitere Optionen:

Der Gesamtpreis beträgt: ,-€


Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden Euro 100,- für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bitte zahlen Sie erst nach Erhalt der Rechnung.


Bitte vervollständigen Sie folgende Felder:
* Pflichtfelder
** Nur bei Firmensitz außerhalb Deutschlands






  oder  











     

Parkticket ? (Bitte unbedingt angeben)

Weitere Informationen:

Die RWTH Aachen hat auf ihren Parkflächen eine Parkraumbewirtschaftung eingeführt. Dies bedeutet, dass Sie für Ihren Besuch einer unserer Veranstaltungen ein Parkticket für die Parkzone U benötigen, sofern Sie mit eigenem PKW oder Leihwagen anreisen. Die entsprechenden Parkflächen finden Sie auf dem Zentralparkplatz Forckenbeckstraße; (bitte geben Sie "Forckenbeckstraße, 52074 Aachen" in Ihr Navigationsgerät ein). Sollten Sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen, ob Sie es benötigen, können Sie sich bis zur Veranstaltung ein . Parkticket nachbestellen.

Aufgrund der Bauarbeiten des RWTH Aachen Campus ist die Verkehrs- und Parkplatzsituation rund um unser Gelände stark beeinflusst. Wir bitten um Ihr Verständnis. Bei Fragen können Sie sich gern an uns wenden.





Ihre Daten werden von uns für die postalische Unterbreitung ähnlicher Angebote genutzt (vgl. AGB). Gerne senden wir Ihnen unsere Veranstaltungsinformationen:




Kontakt

Campus Forum GmbH

Steinbachstr. 25

52074 Aachen

Tel +49 241 80 20407


info@campusforum.de