5. Aachener Kühlschmierstoff - Tagung [KSS]

Ökonomischer und ökologischer Einsatz von Kühlschmierstoffen in der Zerspanung


Popular Post

22.11.2017 - 23.11.2017

5. Aachener Kühlschmierstoff - Tagung [KSS]
Ökonomischer und ökologischer Einsatz von Kühlschmierstoffen in der Zerspanung


Manfred-Weck-Haus
Steinbachstr. 19
52074 Aachen
Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen 
Prof. Dr.-Ing. Fritz Klocke
Dr.-Ing. Benjamin Döbbeler 
Anfahrtsbeschreibung Manfred-Weck-Haus

1050.00 € 5. Aachener Kühlschmierstoff - Tagung [KSS]

840.00 € 5. Aachener Kühlschmierstoff - Tagung [KSS]
(Mitglieder der WZL-Arbeitskreise Technologie und Kühlschmierstofftechnik sowie des Verbands Schmierstoff-Industrie e.V. (VSI))



Kühlschmierstoffe sind in der spanenden Fertigung bei vielen Bearbeitungsoperationen bis heute unverzichtbar. Neben den technologischen Vorteilen, die Kühlschmierstoffe bieten, ist ihr Einsatz mit hohen Kosten verbunden. Auf unserer 5. Aachener Kühlschmierstoff-Tagung zeigen Experten aus Industrie und Forschung praxisnahe Lösungen für einen ökonomischen und ökologischen Einsatz von Kühlschmierstoffen in der Fertigung. Wir bieten Ihnen hier die Möglichkeit, sich über aktuelle Entwicklungen im Umgang mit Kühlschmierstoffen zu informieren und geben Einblicke in Anwendungsfelder von morgen. Die Tagung dient als Diskussionsforum und beinhaltet die Demonstration von aktuellen Forschungsergebnissen an zahlreichen Prüfständen.
Grundlegende Themenstellungen unserer Tagung sind:

  • Technologische Aufgaben von Kühlschmierstoffen

  • Kühlschmierstoffarten

  • Gesetzgebungen & Regelungen

  • KSS-Management, Reinigung und Pflege

  • Kühlschmierkonzepte in der Zerspanung

  • Arbeits- und Umweltschutz

  • Absaugtechnik




KSS-Newsletterservice
Erhalten Sie die aktuellsten Informationen rund um die KSS-Tagung direkt auf Ihr Smartphone! Unter den Abonnenten des KSS-Newsletterservices wird eine Verlosung durchgeführt, die es Ihnen ermöglicht mit etwas Glück u.a. eine kostenfreie Teilnahme an der 7. Aachener High-Performance-Cutting (HPC) Konferenz 2018 sowie eine persönliche Führung durch die Produktionsstätte von e.GO Life zu gewinnen! Lassen Sie sich die einmalige Chance nicht entgehen und melden Sie sich zum Newsletter zur KSS-Tagung direkt an!

Ausführliche Informationen zum neuen Newsletterservice finden Sie hier.

© by WhatsBroadcast



Dipl.-Päd. Ekaterina Dymova , M.A.
Tel.: +49 (0)241 / 80 25324
Fax: +49 (0)241 / 80 22575
E-Mail: e.dymova@wzl.rwth-aachen.de

22.11.2017

Zeit

Programmpunkte

  Einführung
09.00 Begrüßung
Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Dr. h.c. Dr. h.c. Fritz Klocke, WZL der RWTH Aachen
09.05 Perspektiven für den Kühlschmierstoff
Dr. Stephan Baumgärtel, Verband Schmierstoff-Industrie e.V. (VSI)
  Arten und Inhaltsstoffe von Kühlschmierstoffen
09.35 Neues aus dem Chemikalienrecht
Sabine Hausmann, FUCHS PETROLUB SE
10.05 Neue Entwicklungsansätze bei wassermischbaren Kühlschmierstoffen basierend auf aktuelle EHS Regulierungen
Dr. Christophe Huber, Houghton Deutschland GmbH
10.35 Kaffeepause
11.00 Kühlschmierstoff als Wettbewerbsfaktor
Max Zuber, Blaser Swisslube AG
11.30 Eine Zukunft für KSS ohne FA-Depots & Co. entwickeln
Das Biomonitoring: Additiv-Screening zur Optimierung der Biostabilität
Dr. Volker R. Stoldt, Dept. Hemostasis and Transfusion Medicine des Heinrich Heine University Medical Center
12.00 Gemeinsames Mittagessen
  Management von Kühlschmierstoffen
13.00 Fluidmanagement und Steuerung von KSS-Systemen
Roman Stiller, Quaker Chemical B.V.
13.30 Nanofluide und Festkörper – Eigenschaften und Einsatzmöglichkeiten in der Materialverarbeitung
Dr. Franci Pušavec, University of Ljubljana
14.00 Online Prozessüberwachung von Kühlschmierstoffen in der Zerspanung
Meinhard Kiehl, Rhenus Lub GmbH & Co KG
14.30 Kaffeepause
15.00 Herausforderung Kühlschmierstoff aus der Sicht eines Additivherstellers
Dr. Michael Stapels, Kao Chemicals GmbH
15.30 Mikrobiell basierte Kühlschmierstoffe in der spanenden Fertigung
Marvin Redetzky, Stiftung Institut für Werkstofftechnik IWT
16.00 Grundlagen der Filtration von Kühlschmierstoffen
Stefan Schmitz, BOLL & KIRCH Filterbau GmbH
16.30 Kaffeepause und Prüfstandbesichtigung (bis 18:00 Uhr)
19.00 Gemeinsame Abendveranstaltung

23.11.2017

Zeit

Programmpunkte

  Peripherie und Anlagentechnik
09.00 Neue Technologien in der Bandfiltertechnik
Lutz Funk-Dinglinger, POLO Filter-Technik Bremen GmbH
09.30 Adaptive Kühlschmierstofffiltrationssysteme
Dr. Dirk Friedrich, Grindaix GmbH
10.00 Minimizing Machine and Cutting Tool Wear in Dirty Materials (Cast Iron etc.) with Technology Integrated into High Pressure Equipment
Gregory Antoun, ChipBLASTER, Inc.
10.30 Kaffeepause
11.00 Mechanische Comprex-Reinigung von Kühlschmierstoffsystemen ohne Chemie
Hans-Gerd Hammann, Hammann GmbH
11.30 Aufbereitung von ölhaltigen Industrieabwässern: eine wirtschaftliche Alternative zu Verdampfer, Ultrafiltration und externe Entsorgung
Dr. Rainer Siegmeier, akvola Technologies GmbH
12.00 Vielfältige Entwicklungen mit Hochdruck
Wolfgang Bechteler, OTT-JAKOB Spanntechnik GmbH
12.30 Gemeinsames Mittagessen
  Anwendungen von Kühlschmierstoffen in der Praxis
13.30 Durch Dipolinduktion unterstützte Filtration von Kühlschmierstoffen Laboruntersuchungen und Ergebnisse aus der Praxis
Thomas Lakner, WZL der RWTH Aachen
Thomas Wochner, ZF Friedrichshafen AG
14.00 Anforderungen an den Einsatz von Kühlschmierstoffen in der Luftfahrtindustrie
Dr. Ralf Schlosser, Premium AEROTEC GmbH
14.30 Kaffeepause
15.00 Technologische und wirtschaftliche Potenziale der kryogenen Prozesskühlung bei der Bearbeitung schwer zerspanbarer Werkstoffe
Matthias Koch, WZL der RWTH Aachen
15.30 Grundlagenuntersuchungen zur Hochdruck-Kühlschmierstoffzufuhr beim Fräsen
Thomas Lakner, WZL der RWTH Aachen
16.00 Abschlussdiskussion

Bitte füllen Sie zur Anmeldung folgendes Anmeldeformular aus:








Ihre gewählten Positionen:

Veranstaltung:

weitere Optionen:

Der Gesamtpreis beträgt: ,-€


Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden Euro 100,- für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bitte zahlen Sie erst nach Erhalt der Rechnung.


Bitte vervollständigen Sie folgende Felder:
* Pflichtfelder
** Nur bei Firmensitz außerhalb Deutschlands






  oder  











     

Parkticket ? (Bitte unbedingt angeben)

Weitere Informationen:

Die RWTH Aachen hat auf ihren Parkflächen eine Parkraumbewirtschaftung eingeführt. Dies bedeutet, dass Sie für Ihren Besuch einer unserer Veranstaltungen ein Parkticket für die Parkzone U benötigen, sofern Sie mit eigenem PKW oder Leihwagen anreisen. Die entsprechenden Parkflächen finden Sie auf dem Zentralparkplatz Forckenbeckstraße (detaillierte Anfahrtsbeschreibung in Ihrer Anmeldebestätigung oder unter WZLforum-Anfahrt; bitte geben Sie "Forckenbeckstraße, 52074 Aachen" in Ihr Navigationsgerät ein). Sollten Sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen, ob Sie es benötigen, können Sie sich bis zur Veranstaltung ein . Parkticket nachbestellen.

Aufgrund der Bauarbeiten des RWTH Aachen Campus ist die Verkehrs- und Parkplatzsituation rund um unser Gelände stark beeinflusst. Wir bitten um Ihr Verständnis. Bei Fragen können Sie sich gern an uns wenden.





Ihre Daten werden von uns für die postalische Unterbreitung ähnlicher Angebote genutzt (vgl. AGB). Gerne senden wir Ihnen unsere Veranstaltungsinformationen:




Kontakt

WZLforum gGmbH

Steinbachstr. 25

52074 Aachen

Tel +49 241 80 23614


info@wzlforum.rwth-aachen.de


Folgen Sie uns auch auf

facebook Xing