Aktuelle Entwicklungen beim Vorverzahnen


Popular Post

07.11.2018 - 08.11.2018

Aktuelle Entwicklungen beim Vorverzahnen


Manfred-Weck-Haus
Steinbachstr. 19
52074 Aachen
Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen 
Prof. Dr.-Ing. Christian Brecher,
Prof. Dr.-Ing. Thomas Bergs,
Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. Christoph Löpenhaus 

1050.00 € Aktuelle Entwicklungen beim Vorverzahnen

840.00 € Aktuelle Entwicklungen beim Vorverzahnen
(Mitgliedfirmen des Getriebekreises)



Die Wirtschaftlichkeit der heutigen Zahnradfertigung wird maßgeblich durch die Produktivität der einzelnen Fertigungstechnologien beeinflusst. Das Streben nach geringeren Stückkosten führt dazu, dass die Fertigungsprozesse immer näher an die Grenze ihrer Leistungsfähigkeit gebracht oder neue, produktivere Verfahren angewendet werden müssen. Die Einführung des Hochgeschwindigkeitswälzfräsens im Trockenschnitt stellt einen wichtigen Schritt in diese Richtung dar. Allerdings zeigt sich, dass eine wirtschaftliche und prozesssichere Trockenbearbeitung nur dann gewährleistet ist, wenn die hieraus resultierenden Anforderungen bekannt sind und Maßnahmen zu ihrer Umsetzung konsequent verfolgt werden.
In unserem Seminar werden Ihnen aktuelle Entwicklungen hinsichtlich der Verfahren und Strategien zur Vorbearbeitung von Verzahnungen sowie deren Möglichkeiten und Grenzen nahe gebracht. Fachleute namhafter Unternehmen aus den Bereichen Verzahnmaschinen, Werkzeuge und Antriebstechnik werden über ihre Erfahrungen, Meinungen und Visionen referieren. Das Veranstaltungskonzept legt den Schwerpunkt auf Beiträge der Industrie, die durch grundlagenorientierte Themen aus der Forschung ergänzt werden und bietet dabei viel Raum zum Erfahrungsaustausch und zur Diskussion.





Sophia Wehmeyer, M.A.
Veranstaltungsmanagement
Tel.:
+49 (0)241 / 80 27396
Fax:
+49 (0)241 / 80 22575
E-Mail:
s.wehmeyer@wzl.rwth-aachen.de

07.11.2018

Zeit

Programmpunkte

09.00 Einführung und Begrüßung
Prof. Dr. Thomas Bergs, WZL der RWTH Aachen
09.15 Industrie 4.0: In der Kleinserienfertigung von Großverzahnungen
Dr. Claus Kobialka, Nanjing High Speed Gear Manufacturing Co., Ltd.
09.45 Trends und Innovationen bei der Fertigung von Nutzfahrzeuggetrieben
Dr. Jannik Henser, KTH Royal Institute of Technology
10.15 Kaffeepause
10.45 Effiziente Grünbearbeitung von Getriebekomponenten für die Elektromobilität – ein span(n)endes Thema
Dr. Markus Brumm, Dipl.-Ing. Omar Sharif, PITTLER T&S GmbH
11.15 Optimierungspotenziale in der Prozesskette bei der Bearbeitung von Verzahnungsteilen dank modular konfigurierbarer Fertigungslinien
Jörg Lohmann, EMAG Koepfer GmbH
11.45 Ran an das Werkstück – Analyse des Anschnitts beim Wälzfräsen
Nico Troß, WZL der RWTH Aachen
12.15 Mittagessen
13.30 Schneckengetriebe: Moderne Fräsapplikationen für Schneckenrad und Schnecke
Dr. Oliver Winkel, Liebherr-Verzahntechnik GmbH
14.00 Zerspanbedingungen und Toleranzeinfluss bei der Fertigung optimierter Zahnfußgeometrien
Dr. Jan Ingeli, Jonas Pollaschek, Vestas Nacelles Deutschland GmbH
14.30 Versteckte Oberflächenkennwerte – Rauheiten im gefrästen Zahnfuß
Felix Kühn, WZL der RWTH Aachen
15.00 Kaffeepause
15.30 Vorverzahnen mittels Tiefschleifen in der Einzelteilfertigung
Florian Krah, Siemens AG
16.00 Kaltwalzen von Verzahnungen
Jens Wunderlich, Profiroll Technologies GmbH
16.30 Hallenbesichtigung
19.30 Abendveranstaltung

08.11.2018

Zeit

Programmpunkte

09.00 Stressoptimierte Hartstoffschichten für das Hochleistungs-Wälzfräsen
Dr. Andreas Lümkemann, Platit AG
09.30 Mehr als nur Beschichtung: Ganzheitliche Lösungen für die Weichzerspanung
Dr. Christoph Essig, Alexander Schindler, Oerlikon Balzers Coating Germany GmbH
10.00 Kaffeepause
10.30 Standzeiterhöhung durch optimierte Oberflächen auf ihrem Wälzfräser
Dr. Deniz Sari, SAMP S.p.A.
11.00 Das Leben ist hart an der Schneidkante – maßgeschneiderte Lösungen für die Verzahnung
Dr. Philipp Immich (Referent), Dr. Mesut Ibis,
Thomas Falk, Uwe Kretzschmann, Ronny Fischer,
Andre Bollow, LMT Fette Werkzeugtechnik GmbH
11.30 PTM Wälzschälen: Sichere und komfortable Werkzeuggestaltung und -herstellung
Dr. Jan Schäfer, esco GmbH
12.00 Kaffeepause
12.30 Kenngrößen zur Auslegung des Wälzschälprozesses mit dem Taschenrechner
Adrianos Georgoussis, WZL der RWTH Aachen
13.00 Super Skiving: Eine innovative Prozessmodifikation des Wälzschälens
Noritaka Fujimura, Mitsubishi Heavy Industries Machine Tool Co., Ltd.
13.30 Schlusswort
Prof. Dr. Thomas Bergs, WZL der RWTH Aachen
13.45 Get Together & Snacks

Bitte füllen Sie zur Anmeldung folgendes Anmeldeformular aus:






Ihre gewählten Positionen:

Veranstaltung:

weitere Optionen:

Der Gesamtpreis beträgt: ,-€


Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden Euro 100,- für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bitte zahlen Sie erst nach Erhalt der Rechnung.


Bitte vervollständigen Sie folgende Felder:
* Pflichtfelder
** Nur bei Firmensitz außerhalb Deutschlands






  oder  












     

Parkticket ? (Bitte unbedingt angeben)

Weitere Informationen:

Die RWTH Aachen hat auf ihren Parkflächen eine Parkraumbewirtschaftung eingeführt. Dies bedeutet, dass Sie für Ihren Besuch einer unserer Veranstaltungen ein Parkticket für die Parkzone U benötigen, sofern Sie mit eigenem PKW oder Leihwagen anreisen. Die entsprechenden Parkflächen finden Sie auf dem Zentralparkplatz Forckenbeckstraße (detaillierte Anfahrtsbeschreibung in Ihrer Anmeldebestätigung oder unter WZLforum-Anfahrt; bitte geben Sie "Forckenbeckstraße, 52074 Aachen" in Ihr Navigationsgerät ein). Sollten Sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen, ob Sie es benötigen, können Sie sich bis zur Veranstaltung ein . Parkticket nachbestellen.

Aufgrund der Bauarbeiten des RWTH Aachen Campus ist die Verkehrs- und Parkplatzsituation rund um unser Gelände stark beeinflusst. Wir bitten um Ihr Verständnis. Bei Fragen können Sie sich gern an uns wenden.





Ihre Daten werden von uns für die postalische Unterbreitung ähnlicher Angebote genutzt (vgl. AGB). Gerne senden wir Ihnen unsere Veranstaltungsinformationen:

Bitte wählen Sie, in welcher Form wir Sie über Aktuelles informieren dürfen.

  Keine
Infos
Post & E-Mail nur
Post
nur
E-Mail
WZLforum / Campus Forum
WZL der RWTH Aachen
IPT Fraunhofer



Kontakt

WZLforum gGmbH

Steinbachstr. 25

52074 Aachen

Tel +49 241 80 23614


info@wzlforum.rwth-aachen.de


Folgen Sie uns auch auf

facebook Xing linkedin